Deutsch English
27.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2008-04-21

WBC: Diaconu schlägt Henry

Adrian Diaconu ist neuer WBC-Interims-Champion

Der 29-jährige Adrian Diaconu ist neuer WBC-Interims-Weltmeister im Halbschwergewicht. Er bezwang am Samstag Chris Henry (USA) in Bukarest, Rumänien, über zwölf Runden einstimmig nach Punkten (115:113, 115:113 und 116:113). Für den einheimischen Kämpfer war es der 25. Sieg im 25. Profifight.

Den Gürtel der WBC-Interims-WM hat jetzt Adrian Diaconu inne (Foto: SE)
Diaconu erkämpfte sich in den ersten Runden Vorteile. Doch in der Schlussphase schienen seine Kräfte zu schwinden. Henry drehte gewaltig auf, kam vor allem im zehnten Durchgang zu klaren Treffern. Letztendlich war er jedoch nicht mehr in der Lage, das Blatt komplett zu seinen Gunsten zu wenden.
Regulärer WBC-Weltmeister im Halbschwergewicht ist der Amerikaner Chad Dawson. Gegen ihn sollte Diaconu bereits im vergangenen September in Sacramento, Kalifornien, antreten. Doch kurz vor dem geplanten Termin zog sich der damalige WBC-Weltranglistenerste Diaconu eine Verletzung am rechten Handgelenk zu.