Deutsch English
25.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2008-05-12

Käpt´n Huck weiter an Bord

Marco Huck verlängert Vartrag bei Sauerland bis 2011

Klare Weichen für die Zukunft: Cruisergewichtler Marco "Käpt´n" Huck hat seinen Vertrag mit Sauerland Event und Manager Wilfried Sauerland vorzeitig bis zum Ende des Jahres 2011 verlängert. "Marco gehört zu den großen Hoffnungsträgern seiner Gewichtsklasse. Deshalb haben wir schon seit einiger Zeit versucht, ihn langfristig an unser Team zu binden", sagt Sauerland-Geschäftsführer Chris Meyer. "Wir sind froh, dass uns das jetzt gelungen ist."

Marco Huck hat seinen Vertrag mit Sauerland Event bis Ende 2011 verlängert
Nach dem rasanten Aufstieg von Marco Huck in den ersten drei Jahren seiner Profilaufbahn war es schwer, den Marktwert des in Bielefeld aufgewachsenen Cruisergewichtlers auf den Punkt zu bringen. "Natürlich wollte ich mich nicht unter Wert verkaufen", sagt Huck. "Deshalb habe ich mir genau überlegt, was ich tue. Grundsätzlich war aber für mich klar, dass ich weiter für das Sauerland-Team boxen wollte. Hier habe ich meine Profikarriere begonnen, hier will ich sie fortführen."

Geschäftsführer Chris Meyer und Cruisergewichtler Marco Huck (Fotos: SE)
Der Durchbruch kam am vergangenen Wochenende. "Mir war sehr wichtig, dass die sportlichen Perspektiven stimmen und ich wieder bei Ulli Wegner trainieren kann. Zudem war entscheidend, meinen Weg auf eine solide Basis zu stellen", erklärt der 23-Jährige. Sauerland Event habe die Grundlagen dafür geschaffen. "Darüber freue ich mich. Jetzt kann ich mich voll und ganz auf meine Leistungen im Ring konzentrieren." Seinen nächsten Kampf wird Marco Huck am 17. Mai in der Oberfrankenhalle Bayreuth bestreiten.