Deutsch English
19.01.2017
Top-Thema

Härtel und Bunn: Gegner fix!

Sauerland-Boxer im Länderkampf "Deutschland vs. Polen" am 21. Januar!

Zeuge boxt am 18. März!

WBA-Weltmeister bereitet sich auf erste Titelverteidigung vor

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Sonntag, 2008-06-01

Wiegen Bayreuth

Die offiziellen Wiegeergebnisse vor dem Kampfabend im Überblick

Gleich drei internationale Titelkämpfe bekommen die Boxsportfans am Samstagabend in der Oberfrankenhalle in Bayreuth geboten. Am Freitagnachmittag trafen sich alle Protagonisten der Veranstaltung zum offiziellen Wiegen. Dabei blieb Marco "Käpt´n" Huck vor dem Kampf um die vakante IBF-Intercontinental Meisterschaft mit 90,0 Kilogramm im geforderten Cruisergewichtslimit. Sein Kontrahent, Frantisek Kasanic, brachte 89,7 Kilogramm auf die Waage. Alexander Frenkel, der am Samstag gegen Cory Phelps nach der IBF-Junioren-Weltmeisterschaft greift, wies ein Gewicht von 90,7 Kilogramm aus. Sein amerikanischer Kontrahent wog mit 87,0 Kilogramm deutlich weniger. Im dritten Fight um Titelehren werden sich in Bayreuth der WBC-Junioren-Weltmeister Francesco Pianeta (109,5 kg) und Michael Marrone (101,7 kg) aus den USA gegenüberstehen.
Die Wiegeergebnisse im Überblick:
1. Kampf im Super-Mittelgewicht, angesetzt auf 8 Runden:
Marcin Piatkowski (Polen): 76,2 kg
Vitali Tsypko (Ukraine): 76,6 kg

Vitali Tsypko Marcin Piatkowski

2. Kampf im Cruisergewicht, angesetzt auf 6 Runden:
Leon Nzama (Kongo): 89,1 kg
Lukasz Janik (Polen): 89,9 kg

Lukasz Janik und Leon Nzama

3. Kampf im Super-Mittelgewicht, angesetzt auf 4 Runden:
Yves Romainville (Belgien): 74,2 kg
Jürgen Doberstein (Deutschland): 74,7 kg

Jürgen Doberstein und Yves Romainville
4. Kampf im Schwergewicht, angesetzt auf 4 Runden:
Gene Pukall (Deutschland): 109,0 kg
Robert Helenius (Finnland): 105,1 kg

Robert Helenius und Gene Pukall
5. Kampf im Weltergewicht, angesetzt auf 6 Runden:
Adelita Irizarry (USA): 64,8 kg
Cecilia Braekhus (Norwegen): 64,1 kg

Cecilia Braekhus und Adelita Irizarry

6. Kampf im Halbschwergewicht, angesetzt auf 4 Runden:
Tamas Tornyai (Ungarn): 76,8 kg
Artur Hein (Deutschland): 81,2 kg

Artur Hein und Tamas Tornyai

7. Kampf im Schwergewicht, WBC-Junioren-Weltmeisterschaft, angesetzt auf 10 Runden:
Michael Marrone (USA): 101,7 kg
Francesco Pianeta (Deutschland): 109,5 kg

Michael Marrone und Francesco Pianeta

8. Kampf im Cruisergewicht, angesetzt auf 10 Runden:
DeLeon Tinsley (USA): 86,5 kg
Enad Licina (Deutschland): 90,0 kg

DeLeon Tinsley und Enad Licina

9. Kampf im Super-Mittelgewicht, angesetzt auf 6 Runden:
Dmitri Protkunas (Estland): 75,2 kg
Henry Weber (Deutschland): 77,2 kg

Henry Weber und Dmitri Protkunas
10. Kampf im Cruisergewicht, IBF-Junioren-Weltmeisterschaft, angesetzt auf 10 Runden:
Cory Phelps (USA): 87,0 kg
Alexander Frenkel (Deutschland): 90,7 kg

Cory Phelps und Alexander Frenkel

11. Kampf im Cruisergewicht, IBF-Intercontinental Meisterschaft, angesetzt auf 12 Runden)

Frantisek Kasanic (Slowakei): 89,7 kg
Marco Huck (Deutschland): 90,0 kg

Frantisek Kasanic und Marco Huck
Fotos: SE