Deutsch English
19.01.2017
Top-Thema

Härtel und Bunn: Gegner fix!

Sauerland-Boxer im Länderkampf "Deutschland vs. Polen" am 21. Januar!

Zeuge boxt am 18. März!

WBA-Weltmeister bereitet sich auf erste Titelverteidigung vor

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2008-07-14

Wegner lobt Abraham

King Arthur und Trainer Ulli Wegner auf dem "Roten Sofa"

Ulli Wegner lobt die Leistung von Arthur Abraham! In der Sendung "Das!" im NDR Fernsehen sagte der Trainer am Dienstagabend, dass der Erfolg seines Schützlings vom 21. Juni im erneuten Aufeinandertreffen mit Edison Miranda von großer Bedeutung gewesen sei.

Ulli Wegner und sein Schützling Arthur Abraham (Foto: Photo Wende)
"Für uns war es wichtig, uns in Amerika bekannt zu machen. Wir wollten, dass sich Arthur in den USA einen Namen macht. Das ging am besten mit dem Kampf gegen Miranda. Wir hatten viele Kritiker, die uns den Sieg nicht zugetraut haben", verriet Wegner.
"Doch ich und Herr Sauerland, der Manager, hielten den Erfolg aufgrund von Arthurs Leistungsstärke für möglich. Und die Praxis hat uns am Ende bestätigt", blickte der Box-Coach auf den vorzeitigen Sieg seines Schützlings in Hollywood im US-Bundesstaat Florida zurück.
Der 28-jährige Abraham erklärte, dass ihn die Sprüche, die Miranda im Vorfeld des Kampfes von sich gegeben hatte, in seiner Konzentration auf sein US-Debüt nicht gehindert hätten. "Nachher war nichts dahinter", so der IBF-Champion gegenüber dem Moderator Hinnerk Baumgarten.