Deutsch English
05.12.2016
Top-Thema

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Ergebnisse Karlsruhe

Alle Resultate vom 3. Dezember aus der Ufgauhalle im Überblick

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2009-09-22

Valuev locker - Haye cool

Nikolai Valuev und David Haye (Fotos: Thomas Langer, SE)

David gegen Goliath: WM-Kontrahenten geben sich bei erstem Showdown zuversichtlich

Am 7. November wird der WBA-Weltmeister im Schwergewicht Nikolai Valuev seinen Titel in der ARENA NÜRNBERGER VERSICHERUNG gegen den Briten David Haye verteidigen. Am Dienstagnachmittag stellten sich beide Kontrahenten in der zweitgrößten Stadt Bayerns bei einer Pressekonferenz den Fragen der Journalisten, um einen Blick auf den mit Spannung erwarteten Fight vorauszuwerfen.  

"Ich werde den Schwergewichtstitel mit nach Hause nehmen", kündigte Haye an. Dass sein Kontrahent 2,13 Meter groß sei, mache die Sache nicht einfach. "Ich werde mich in England auf den Kampf vorbereiten. Es wird schwer sein, so große Sparringspartner zu finden. Doch wir bekommen das hin. Es ist ungewöhnlich für mich, nach oben zu schlagen. Es ist ein Kampf David gegen Goliath", so der 22 Zentimeter kleinere Herausforderer. 

 

"Dafür bin ich viel schneller als Valuev", fuhr der frühere Cruisergewichts-Weltmeister fort. "Ich denke, ich kann ihn ausknocken." Ursprünglich hatte der 28-jährige Brite ins Auge gefasst, gegen die Klitschko-Brüder anzutreten. "Gegen Wladimir kam eine Verletzung dazwischen", erklärte Haye. Und sein Manager und Trainer Adam Booth ergänzte: "Dann haben wir uns entschieden, nicht gegen Vitali Klitschko zu boxen. Der Kampf gegen Valuev ist interessanter." 

Der Russische Riese Nikolai Valuev wirkte ebenfalls zuversichtlich. "Ich habe mich in den letzten Monaten nicht ausgeruht. Ich habe nur deshalb eine längere Pause hinter mir, da Ruslan Chagaev nicht gegen mich antreten konnte. Doch der Kampf hat dann nie stattgefunden. Mit der Vorbereitung auf Nürnberg habe ich Ende Juni begonnen. Inzwischen stelle ich mich schon sehr speziell auf David Haye ein", sagte der 36-jährige Schwergewichts-Weltmeister.

 

In den nächsten Tagen will Valuev noch in Russland trainieren. "Die letzte Phase meiner Vorbereitung werde ich dann in Berlin und Kienbaum bestreiten", kündigte der größte und schwerste Weltmeister aller Zeiten an. "Im Sparring werde ich dann umsetzen, woran ich in den letzten Wochen gearbeitet habe. Haye wird versuchen, mich mit seiner Schnelligkeit zu überlisten. Darauf bin ich bestens eingestellt. Meinen Gürtel kriegt er nicht!" 

Eintrittskarten für die Veranstaltung in Nürnberg werden ab Mittwoch über die telefonische Hotline 0911/98897-280 und bei der ARENA NÜRNBERGER VERSICHERUNG erhältlich sein. Der Vorverkauf über die Ticket-Hotline 01805 / 10 14 14 (€ 0,14 / min) und bei www.ticketcorner.com beginnt ebenfalls in Kürze.