Deutsch English
23.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Samstag, 2008-07-12

Shabani vs. Oezcoban

Sechs Kämpfe im Berliner Bezirk Marzahn-Hellersdorf

Auf sechs Fights dürfen sich die Zuschauer am heutigen Freitag bei der Profiboxgala im Wettkampf- und Trainingszentrum vom Boxring Eintracht Berlin in der Eisenacher Straße 121 freuen. Den Hauptkampf des Abends bestreitet der 26-jährige Lokalmatador Frank Shabani, der im Weltergewicht den erfahrenen Adnan Oezcoban (4-3-2) vor die Fäuste bekommt.

Shabani erkämpfte bisher als Profi 13 Siege, ein Kampf endete ohne Wertung
"Oezcoban ist ein ganz ausgebuffter Mann", weiß der Schützling von Trainer Otto Ramin. "Er bestritt als Amateur weit mehr als 200 Kämpfe und fuhr zahlreiche Erfolge ein. Auch bei den Profis hat er sich immer achtbar aus der Affäre gezogen. Doch ich habe mich gut vorbereitet und will den Kampf gewinnen", so Shabani, der bislang in 14 Profifights ungeschlagen blieb.
Auch im Lager des 42-jährigen Gegners, der im türkischen Bafra geboren wurde und in Berlin lebt, rechnet man sich durchaus Siegchancen aus. "Frank Shabani ist für viele der Favorit in diesem Aufeinandertreffen. Doch für Adnan sprechen die große Amateurerfahrung und seine Schlagkraft. Ich rechne mit einem interessanten Kampf", glaubt Oezcoban-Manager Adil Ciftci.

Auch Dustin Dirks (Halbschwergewicht) steigt in Berlin in den Ring (Fotos: SE)
Darüber hinaus werden sich Jens Krull, Martin Kempf, Dustin Dirks, Jürgen Doberstein und Nick Klappert dem Publikum präsentieren. Eintrittskarten für die Veranstaltung sind leider nicht mehr erhältlich. Da viele Kämpfer während ihrer Amateurzeit beim Boxring Eintracht Berlin boxten, wurden die Tickets zunächst Freunden und Unterstützern des Vereins angeboten. Danach waren keine Plätze mehr verfügbar.