Deutsch English
21.01.2017
Top-Thema

Härtel und Bunn: Gegner fix!

Sauerland-Boxer im Länderkampf "Deutschland vs. Polen" am 21. Januar!

Zeuge boxt am 18. März!

WBA-Weltmeister bereitet sich auf erste Titelverteidigung vor

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Sonntag, 2008-06-01

Profidebüt für Helenius

Finnen-Faust will im Schwergewicht für Furore sorgen

Am Samstag wird der 24-jährige Schwergewichtler Robert Helenius in der Oberfrankenhalle in Bayreuth erstmals als Profi in den Ring steigen. Der 24-Jährige, der im schwedischen Stockholm geboren wurde und in Finnland aufwuchs, trifft in seinem ersten Kampf als Berufsboxer auf den Deutschen Gene Pukall (14-11-2).

Der Finne Robert Helenius wird erstmals als Profi in den Ring steigen
"Boxen ist ein harter Sport. Es kann alles passieren, man gewinnt und kassiert Niederlagen. Das ist wie im richtigen Leben", weiß Helenius. Deshalb habe er in den letzten Wochen hart für sein Profidebüt trainiert. "Ich werde am Samstag sicher sehr aufgeregt sein. Und Gene Pukall ist ein erfahrener Gegner", so der Finne.
Helenius, der als Amateur 200 Kämpfe bestritt, erboxte im Juli 2006 bei den Europameisterschaften im bulgarischen Plovdiv den zweiten Platz im Super-Schwergewicht. Damals wurde auch Sauerland-Sportdirektor Hagen Doering auf den jungen Skandinavier aufmerksam.
Zunächst lotste er ihn in die Bundesliga zum Boxring Hertha BSC Berlin. Dann holte ihn Doering schließlich zu den Profis. "Robert Helenius ist ein junges Talent mit viel Potential. Ich traue ihm in der Zukunft eine Menge zu", so Doering über den ambitionierten Schwergewichtler.

Will im Schwergewicht für Furore sorgen: Robert Helenius (Fotos: SE)
Und auch der Schützling von Trainer Ulli Wegner glaubt fest an sich. "Ich bin jemand, der immer versucht, positiv zu denken. Erst einmal geht es darum, meine ersten Profikämpfe zu gewinnen. Später will ich dann für Furore sorgen und Weltmeister werden", so der Kämpfer aus dem finnischen Porvoo, der in Berlin trainiert.
Mentale Unterstützung bekommt der 24-jährige Schwergewichtler in der deutschen Hauptstadt von seiner Verlobten Sandra und Töchterchen Chillie (3 Monate). Damit Helenius kein Heimweh bekommt, werden beide in den nächsten Wochen ebenfalls nach Berlin ziehen.