Deutsch English
29.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2008-06-02

IBF-Ehrenring für Arthur

Hohe Auszeichnung bei IBF-Convention

Große Ehre für King Arthur: Im Rahmen der in Hamburg stattfindenden IBF-Convention wird dem Mittelgewichts-Champion heute Abend der Ehrenring des Verbandes verliehen. Die hohe Auszeichnung wird nur Weltmeistern zuteil, die ihren Titel mindestens drei Mal verteidigt haben. Das ist auch Sven Ottke gelungen. Aus den Händen von IBF-Präsidentin Marian Muhammad wird der frühere Super-Mittelgewichts-Weltmeister heute ebenfalls einen Ehrenring entgegennehmen. King Arthur bedeutet die Auszeichnung viel. "Das ist eine große Ehre. Ich freue mich sehr", sagt der 28-Jährige.

Der IBF-Champion wird heute Abend ausgezeichnet...
Um an dem Gala-Dinner im Radisson Hotel teilnehmen zu können, unterbricht er sogar das zehntägige Trainingslager auf der Ostsee-Insel Usedom. Seit seinem K.o.-Sieg über Kingsley Ikeke im Dezember 2005 ist King Arthur Weltmeister der IBF. Sieben Mal hat er seinen Titel bereits verteidigt. Zuletzt besiegte er in Kiel Elvin Ayala durch K.o. in der zwölften Runde. Am 21. Juni kommt es in Amerika zur heiß ersehnten Revanche mit Edison Miranda, den er im September 2006 trotz doppelten Kieferbruchs klar nach Punkten besiegte.

...wie auch Sven Ottke, hier mit der First Lady Cecilia Braekhus (Fotos: Photo Wende)
Das Sauerland-Team ist bei der 25. IBF-Convention mit einer großen Delegation vertreten. Neben Wilfried Sauerland, Geschäftsführer Chris Meyer und Sportdirektor Hagen Doering wird heute Abend auch Marco "Käpt´n" Huck anwesend sein. Der Cruisergewichtler sicherte sich vor zwei Wochen mit seinem Sieg über Frantisek Kasanic die IBF-Intercontinental-Meisterschaft.