Deutsch English
25.03.2017
Top-Thema

Wiegen in Potsdam

Vor Super-Mittelgewichts-WM am Samstag: Zeuge und Ekpo im im Limit!

Pressekonferenz vor Zeuge-WM

Vor Weltmeisterschaft in Potsdam halten sich Hauptkämpfer zurück

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Samstag, 2008-06-07

21. Erfolg für Kolodziej

Cruisergewichtler Pawel Kolodziej bleibt ungeschlagen

Der WBC-Junioren-Weltmeister im Cruisergewicht Pawel Kolodziej baut seine Erfolgsbilanz weiter aus. Am Samstagabend kam der 23-Jährige im polnischen Legnica zu einem technischen Punktsieg in der siebten Runde gegen Jozsef Nagy (32). Damit weist der Kampfrekord des Schützlings von Trainer Fiodor Lapin 21 Siege aus 21 Profikämpfen aus.

Der WBC-Junioren-Weltmeister im Cruisergewicht Pawel Kolodziej
Obwohl der Fight auf zwölf Runden angesetzt war, endete er bereits in Durchgang sieben. Ringrichter Wlodzimierz Kromka brach den Kampf, in dem es nicht um einen Titel ging, aufgrund eines Cuts bei Pawel Kolodziej ab. Die Verletzung über dem Auge des Polen war zuvor durch einen unabsichtlichen Kopfstoß des ungarischen Gegners entstanden.
Somit mussten die Punktzettel über Sieg und Niederlage entscheiden. Die Wertung sah den an Reichweite deutlich überlegenen und während des Kampfes stärker wirkenden Kolodziej verdient vorne. Damit war der nächste Erfolg für den Cruisergewichtler aus Krynica-Zdrój perfekt. Für Nagy war es hingegen die zweite Niederlage im 20. Profifight.

Ebenfalls in Legnica siegreich: Der 23-jährige Damian Jonak (Fotos: SE)
Auch Andrzej Wawrzyk (20) löste seine Aufgabe am Samstag gegen Aleksandrs Selezens (Lettland) souverän. Der Schwergewichtler gewann über sechs Runden einstimmig nach Punkten. Halb-Mittelgewichtler Damian Jonak bezwang Louis Mimoune (Frankreich) durch technischen K.o. in Runde drei. Der Pole verbuchte damit den 18. Sieg im 18. Profikampf.