Deutsch English
26.03.2017
Top-Thema

Ergebnisse Potsdam

Alle Resultate vom 25. März aus der MBS Arena im Überblick

Wiegen in Potsdam

Vor Super-Mittelgewichts-WM am Samstag: Zeuge und Ekpo im im Limit!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Donnerstag, 2008-07-31

Naito und Sakata siegen

Beide Titelverteidiger in Japan erfolgreich

Der Japaner Daisuke Naito bleibt WBC-Weltmeister im Fliegengewicht. Der 33-Jährige setzte sich am Mittwoch in Tokio mit einem K.o.-Sieg nach 57 Sekunden der zehnten Runde gegen seinen Landsmann Tomonobu Shimizu, derzeit Nummer 13 der WBC-Weltrangliste, durch. Dabei sah es zunächst nicht nach einem Erfolg des Titelverteidigers aus. Immer wieder konterte der 27-jährige Shimizu seinen müde wirkenden Kontrahenten mit schnellen Aktionen aus. Doch Naito ließ sich nicht beirren. In der zehnten Runde drehte er auf und schickte seinen Kontrahenten zweimal zu Boden.

Daisuke Naito (l.) bleibt WBC-Weltmeister (Foto: Sumio Yamada)
Der zweite WM-Fight der Veranstaltung endete ebenfalls mit einem Happy End für den Titelverteidiger. Denn der 28-jährige Takefumi Sakata kam im Kampf um die WBA-Weltmeisterschaft im Fliegengewicht zu einem klaren Punktsieg gegen seinen Herausforderer Hiroyuki Hisataka (23). Im Yoyogi First Gym verbuchte Sakata gegen den WBA-Weltranglistendritten über weite Strecken die besseren Treffer für sich. Nach zwölf Runden lag er schließlich mit 116:112, 117:111 und 118:111 auf den Wertungszetteln der Punktrichter vorne. Damit verbuchte er den 33. Sieg im 39. Profifight für sich.