Deutsch English
28.03.2017
Top-Thema

Zeuge siegt!

Trotz Kampfabbruch: Zeuge weiterhin WBA-Weltmeister

Ergebnisse Potsdam

Alle Resultate vom 25. März aus der MBS Arena im Überblick

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Freitag, 2008-10-10

WBA: Murat auf Rang fünf

Europameister auf Platz fünf der WBA-Weltrangliste

In der neuen WBA-Weltrangliste im Super-Mittelgewicht belegt der 25-jährige Karo Murat den fünften Rang. Der Europameister, der am 20. September in Bielefeld den EM-Gürtel gegen den Spanier Gabriel Campillo verteidigt hatte, darf darauf hoffen, sich noch weiter zu verbessern. Denn das Ergebnis seiner ersten Titelverteidigung wurde im Ranking der World Boxing Association noch nicht erfasst.

Europameister Karo Murat belegt im WBA-Ranking Platz fünf (Foto: SE)
Noch besser als der Europameister ist zurzeit Danilo Häußler platziert. Der Schützling von Trainer Manfred Wolke wird als Nummer eins der WBA-Weltrangliste am 25. Oktober in der Weser-Ems-Halle in Oldenburg gegen den amtierenden Champion Mikkel Kessler antreten. Mads Larsen (7.) und Vitali Tsypko (14.) runden die Ranglisten-Präsenz des Sauerland-Teams in der Gewichtsklasse bis 76,203 Kilogramm ab.
Auf Platz eins der WBA-Weltrangliste im Mittelgewicht wird weiterhin der von Hartmut Schröder trainierte Sebastian Sylvester geführt. Der "Hurrikan" aus Greifswald bereitet sich derzeit auf den bislang größten Kampf seiner Profilaufbahn vor. Denn am 1. November wird der 28-Jährige, der bis heute in 31 Kämpfen als Berufsboxer 29 Siege erzielte, in Oberhausen gegen Felix Sturm um die WBA-Weltmeisterschaft kämpfen.