Deutsch English
20.01.2017
Top-Thema

Härtel und Bunn: Gegner fix!

Sauerland-Boxer im Länderkampf "Deutschland vs. Polen" am 21. Januar!

Zeuge boxt am 18. März!

WBA-Weltmeister bereitet sich auf erste Titelverteidigung vor

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Mittwoch, 2008-09-24

Siegesfeier auf Oktoberfest

Sauerland-Team feiert im Hippodrom

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen. Nach ihren Erfolgen am Samstag Abend in der Seidensticker Halle in Bielefeld stand für Käpt´n Huck, Karo Murat und Cecilia Braekhus Abwechslung auf dem Programm. Auf Einladung von Manager Wilfried Sauerland feierte das erfolgreiche Trio zusammen mit Trainer Ulli Wegner auf dem Oktoberfest in München. "Die Atmosphäre war wirklich einmalig", freute sich Käpt´n Huck über die Siegesfeier der besonderen Art. "Das hat wirklich eine Menge Spaß gemacht."

Grund zum Feiern: Karo Murat, die First Lady und Käpt´n Huck (Foto: SE)
Zum ersten Mal auf den Wies´n war die First Lady. Im zünftigen Dirndl gekleidet zog sie im Hippodrom – wie könnte es anders sein – zahlreiche Blicke auf sich. Das größte Volksfest der Welt, welches jährlich über sechs Millionen anlockt, hat die exotische Schönheit schwer begeistert. "So etwas kannte ich aus Norwegen gar nicht", so ihr Kommentar. "Ich werde auf jeden Fall wiederkommen!"
Am Samstag hatte sie ihren neunten Sieg im neunten Kampf eingefahren, während Käpt´n Huck Europameister Jean Marc Monrose entthronte und Karo Murat seinen EM-Gürtel gegen den Spanier Gabriel Campillo verteidigte.