Deutsch English
08.12.2016
Top-Thema

Perfekte K.o.-Nacht!

Feigenbutz, Bauer und Pulev feiern klare Siege am Samstag!

Ergebnisse Karlsruhe

Alle Resultate vom 3. Dezember aus der Ufgauhalle im Überblick

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2008-10-07

Klitschko fühlt sich gesund

Vitali Klitschko trifft am Samstag auf Samuel Peter

Am Samstag kehrt Vitali Klitschko in den Ring zurück. Der frühere WBC- und WBO-Titelträger trifft in der O2 World in Berlin auf den amtierenden WBC-Weltmeister Samuel Peter. Am Montag präsentierten sich die Kontrahenten in der deutschen Hauptstadt bei einer Pressekonferenz. Klitschko glaubt, fast vier Jahre nach seinem bisher letzten Kampf, in guter Verfassung zu sein. "Ich habe gehört, dass Peter schon einen Ersatzgegner gesucht hat. Aber ich bin gesund", so der inzwischen 37-jährige Ukrainer. "Das wird ein richtiger Kampf um die WM-Krone im Schwergewicht zwischen zwei Schlägern", fuhr der Champion Emeritus [Weltmeister im Ruhestand; Anm. der Red.] fort.

Vitali Klitschko (r.) steigt mit 37 wieder in den Ring (Foto: Photo Wende)
Sein Kontrahent, der in Nigeria geborene und in den USA lebende Peter, will sich den WM-Titel auf gar keinen Fall abnehmen lassen. "Ich bin jünger und besser", so der 28-Jährige. "Erst werde ich Vitali schlagen und dann seinen Bruder Wladimir. Da ist noch eine Rechnung offen." Zum Abschluss der Pressekonferenz gab es noch eine kleine Showeinlage zwischen beiden Kämpfern. Der amtierende WBC-Weltmeister und sein Gegner Vitali Klitschko zogen vor den Fotografen gemeinsam an dem WBC-Gürtel. "Der gehört dir nicht", sagte Samuel Peter zu seinem Kontrahenten, ehe dieser plötzlich losließ und den Nigerianer damit leicht ins Wanken brachte.