Deutsch English
29.03.2017
Top-Thema

Zeuge siegt!

Trotz Kampfabbruch: Zeuge weiterhin WBA-Weltmeister

Ergebnisse Potsdam

Alle Resultate vom 25. März aus der MBS Arena im Überblick

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2008-09-16

Forrest gewinnt Rematch

Sergio Mora nicht mehr WBC-Weltmeister

Der Amerikaner Vernon Forrest ist wieder WBC-Weltmeister im Halb-Mittelgewicht. Im Rematch gegen seinen zehn Jahre jüngeren Landsmann Sergio Mora, der ihn im Juni in Uncasville überraschend als Champion entthront hatte, setzte sich der 37-Jährige am Samstagabend im MGM Grand in Las Vegas, US-Bundesstaat Nevada, einstimmig nach Punkten durch und eroberte den WBC-Gürtel zurück.

Der WBC-Gürtel gehört jetzt wieder Vernon Forrest (Foto: SE)
Im Gegensatz zum letzten Aufeinandertreffen bestimmte Forrest das Geschehen im Ring ab der zweiten Runde deutlich. Er wirkte schneller und zeigte zudem die deutlich höhere Schlagfrequenz. Im siebten Durchgang krönte er seine Überlegenheit sogar mit einem Niederschlag durch die Linke. Am Ende sahen ihn die Punktrichter verdient mit 118:109, 117:110 und 119:108 auf ihren Wertungszetteln vorne.
In einem mit Spannung erwarteten Fight zweier Ex-Champions kam Juan Manuel Marquez im Leichtgewicht zu einem technischen K.o.-Sieg nach zwei Minuten und 55 Sekunden der elften Runde gegen den Kubaner Joel Casamayor (37). Für den 35-jährigen Mexikaner, der zuvor bereits im Feder- und Super-Federgewicht für reichlich Furore gesorgt hatte, war es der 49. Sieg im 54. Profikampf.