Deutsch English
19.01.2017
Top-Thema

Härtel und Bunn: Gegner fix!

Sauerland-Boxer im Länderkampf "Deutschland vs. Polen" am 21. Januar!

Zeuge boxt am 18. März!

WBA-Weltmeister bereitet sich auf erste Titelverteidigung vor

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Sonntag, 2008-11-30

Williams schlägt Phillips

Paul Williams ist Interims-Champion der WBO

Der Amerikaner Paul Williams ist neuer WBO-Interims-Weltmeister im Halb-Mittelgewicht. Der frühere Weltergewichts-Champion kam am Samstagabend in der Citizens Business Bank Arena in Ontario, US-Bundesstaat Kalifornien, zu einem technischen K.o.-Sieg in der achten Runde gegen den früheren IBF- und WBO-Titelträger Verno Phillips.

Paul Williams ist neuer WBO-Interims-Titelträger (Foto: Sumio Yamada)
Der an Reichweite überlegene Rechtsausleger erkämpfte sich gegen seinen Landsmann von Beginn an mit seinen Schlagkombinationen und Körpertreffern Vorteile. Auch ein Cut über dem rechten Auge, der im ersten Durchgang durch einen unabsichtlichen Kopfstoß des Gegners entstanden war, brachte den 27-Jährigen nicht aus seinem Rhythmus.
Nach harten Händen durch Williams wurde der Kampf schließlich am Ende der achten Runde beendet. Der Ringrichter Jon Schorle stoppte das Aufeinandertreffen und folgte damit dem Rat des Ringarztes. Dieser war nach Rücksprache mit der Ecke von Phillips der Ansicht, dass der 39-Jährige während des Fights genügend harte Treffer kassiert hatte.