Deutsch English
24.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Freitag, 2008-10-31

Marquez wieder in Bamberg

Pflichtherausforderer von King Arthur in Deutschland

Raul Marquez ist wieder in Bamberg! Der in Houston im US-Bundesstaat Texas lebende Herausforderer landete am Donnerstag um 11.54 Uhr mit seinem Vater Arturo Marquez, der ihn auch trainiert, und seiner Mutter auf dem Airport Nürnberg. Am 8. November wird er in der JAKO Arena in Bamberg den IBF-Weltmeister Arthur Abraham herausfordern.

Der in Mexiko geborene Raul Marquez ist wieder in Deutschland (Foto: SE)
Nach der Ankunft auf dem Flughafen ging es gleich mit dem Fahrservice weiter zum etwa 60 Kilometer entfernt liegenden Veranstaltungsort. Am Freitagnachmittag will der 37-jährige Marquez in Forchheim die erste Trainingseinheit vor Ort bestreiten. Der frühere IBF-Champion im Halb-Mittelgewicht hat sich für den Fight in Bamberg viel vorgenommen.
Nachdem Abraham den ursprünglich für den 4. Oktober geplanten Fight kurzfristig aufgrund einer Grippe abgesagt hatte, rechnet sich Marquez jetzt noch bessere Siegchancen aus. "Ich war ja schon vor kurzer Zeit hier und weiß, was mich erwartet. Deutschland ist sozusagen in den letzten eineinhalb Monaten meine zweite Heimat geworden", sagt er.
"Ich habe genügend Zeit, um mich zu akklimatisieren, mich an die Zeitumstellung und das Wetter zu gewöhnen. Ich bin jetzt noch sicherer, dass ich gewinne", so Raul Marquez, der sich in 46 Profikämpfen nur dreimal geschlagen geben musste, selbstbewusst. "Außerdem wird meine Rechtsauslage Arthur Abraham Probleme bereiten."