Deutsch English
23.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Mittwoch, 2008-11-26

Dirks und Krull in Steyr

Dustin Dirks und Jens Krull kämpfen am Samstag in der Stadthalle Steyr

Gleich zwei Kämpfer des Sauerland-Teams steigen am 22. November in den Ring. Bei der 11. Steyrer Boxgala (Beginn: 19.00 Uhr) wollen sich Dustin Dirks (Halbschwergewicht) und der 2,09 Meter große Jens Krull (Schwergewicht) dem österreichischen Publikum präsentieren. Für die beiden Schützlinge von Trainer Otto Ramin geht es darum, ihre makellosen Kampfbilanzen mit Siegen weiter auszubauen.

Der Berliner Dustin Dirks boxt am Samstag in Österreich (Foto: SE)
Der 19-jährige Dirks, der bisher sechs Siege in sechs Profikämpfen für sich verbuchte, bekommt über sechs Runden den Kroaten Tomislav Rudan vor die Fäuste. Eigentlich wollte der Halbschwergewichtler aus Berlin bereits im Oktober wieder in den Ring steigen. Doch eine Grippe setzte ihn außer Gefecht. "Inzwischen ist längst wieder alles in Ordnung. In Steyr will ich den nächsten Sieg", sagt der Deutsche zuversichtlich.

Der 19-jährige Schwergewichtler Jens Krull (Foto: Frank Ludwig)
Eher zurückhaltend wirkt dagegen Jens Krull. Dabei hätte der in Hagenow geborene Box-Riese, der in Berlin trainiert, allen Grund, euphorisch zu sein. Immerhin gewann er seine ersten drei Profikämpfe jeweils vorzeitig. Doch große Sprüche sind nicht seine Art. "Ich stehe noch ganz am Anfang, jeder Sieg ist ein weiterer Schritt nach vorne", so der 19-Jährige vor dem Fight gegen Kreso Bogdanovic (Kroatien).