Deutsch English
24.03.2017
Top-Thema

Pressekonferenz vor Zeuge-WM

Vor Weltmeisterschaft in Potsdam halten sich Hauptkämpfer zurück

Zeuge bleibt bescheiden

WBA-Weltmeister ist mit dem zufrieden, was er hat - auch nach WM-Sieg!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Donnerstag, 2009-05-07

Cecilia boxt in Finnland

Gegen Skovgaard eroberte Braekhus zwei WM-Titel (Foto: SE)

Doppel-WM: Erste Titelverteidigung für First Lady

Auf die First Lady wartet die nächste Premiere: Am 30. Mai wird Cecilia Braekhus zum ersten Mal ihre beiden WM-Gürtel verteidigen. Im Vorprogramm des Rematches zwischen WBA-Weltmeister Nikolai Valuev und Ruslan Chagaev tritt die skandinavische Schönheit dabei in Helsinki gegen die Amerikanerin Amy Yuratovac an. "Ich kann es immer noch kaum glauben, dass ich jetzt Weltmeisterin bin", sagt die 27-Jährige (11-0, 2 K.o.´s), die sich im März mit einem klaren Punktsieg über Vinni Skovgaard die Titel der WBA und des WBC gesichert hatte. "Am Ziel meiner Träume bin ich jedoch noch lange nicht. Jetzt will ich alle Gürtel in meiner Gewichtsklasse halten." 

Für Braekhus hat sich seit dem Titelgewinn einiges geändert. Während ihres zweiwöchigen Heimaturlaubs in Norwegen musste die Weltergewichtlerin einen wahren Medienmarathon bewältigen und trat in fast allen namhaften Talkshows auf. "Seitdem ich Weltmeisterin bin, ist meine Mailbox jeden Tag voll", lacht die Skandinavierin. "Aber die vielen PR-Termine machen mir eine Menge Spaß. Wenigstens sind sie nicht so anstrengend wie das harte Training bei Ulli Wegner." Beim "General" gibt es nämlich keinen Weltmeister-Bonus. "Das kann sicher auch Arthur Abraham bestätigen", schmunzelt Braekhus. "Herr Wegner verlangt uns alles ab. Seine Übungen sind sehr hart, aber ich lerne nach wie vor jeden Tag dazu. Es ist mein Ziel, noch besser, noch stärker und noch schneller zu werden." 

Auf den Auftritt in der Hartwall Arena in Helsinki freut sich Braekhus ganz besonders, hat sie in Finnland doch viele Freunde und Bekannte. Seit Jahren verbindet sie mit Eva Wahlström eine enge Freundschaft. Die erfolgreichste finnische Amateurboxerin aller Zeiten ist – ähnlich wie auch die First Lady – in ihrer Heimat ein Medien- und TV-Star. "Ich freue mich, sie wiederzusehen", so Braekhus. "Hoffentlich werden auch viele Fans aus Norwegen anreisen, um mich bei meinem ersten Profikampf in Skandinavien zu unterstützen." 

Tickets für die Veranstaltung in Helsinki sind telefonisch über die finnische Hotline +358 600 900 900 (€ 1,75/Min. + normale Telefongebühr) und im Internet bei www.lippu.fi erhältlich. VIP-Pakete gibt es unter www.revengeofthegiant.com.