Deutsch English
24.01.2017
Top-Thema

Härtel und Bunn: Gegner fix!

Sauerland-Boxer im Länderkampf "Deutschland vs. Polen" am 21. Januar!

Zeuge boxt am 18. März!

WBA-Weltmeister bereitet sich auf erste Titelverteidigung vor

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2009-04-06

Bradley vereinigt Titel

Bradley ist jetzt WBC- und WBO-Weltmeister (Archiv S. Yamada)

US-Halb-Weltergewichtler jetzt WBC- und WBO-Champion

Der Amerikaner Timothy Bradley hat sich nach dem WBC-Gürtel auch den WBO-Titel im Halb-Weltergewicht gesichert. In einem Vereinigungskampf bezwang er in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Montreal, Kanada, den vorherigen WBO-Champion Kendall Holt (USA) einstimmig nach Punkten (114:112, 115:111 und 115:111). Damit baute der 25-Jährige, der als nächstes seine WBC-Pflichtverteidigung bestreiten muss, seine Profibilanz auf 24 Siege aus 24 Kämpfen aus.

 

Dabei sah es zunächst ganz und gar nicht nach einem Erfolg für den an Reichweite unterlegenen Bradley aus. Denn sein Konkurrent schickte ihn gleich im ersten Durchgang mit einem linken Haken zum Kinn in den Ringstaub. Danach war es aber der Kämpfer aus Palm Springs im US-Bundesstaat Kalifornien, der die besseren und härteren Aktionen für sich verbuchte. Am Ende wurde es dennoch spannend. Denn der 27-jährige Holt kam im Schlussdurchgang zu einem weiteren Niederschlag.