Deutsch English
30.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Freitag, 2006-11-10

Klitschko vs. Brock

Eine Woche, nachdem Shannon Briggs mit seinem dramatischen KO-Sieg über Sergei Liakhovich die "russische Revolution" im Schwergewicht beendet hat, möchte nun Calvin Brock seinen Teil dazu beitragen, das transatlantische Kräfteverhältnis weiter auszugleichen. In der Nacht von Samstag auf Sonntag trifft er in New York auf IBF-Champion Wladimir Klitschko (46-3, 41 KOs). "Die Rivalität zwischen Osteuropa und Amerika ist nur ein Nebenprodukt, das mich zu einem noch größeren Star machen wird, wenn ich gewinne", prophezeit der ungeschlagene Brock (29-0, 22 KOs), der unter anderem Jameel McCline, Zuri Lawrence und zuletzt Timor Ibragimov schlug. "Ich fühle keinen Druck."

IBF-Champion Wladimir Klitschko und der ungeschlagene Calvin Brock.
Seine Taktik für den Kampf ist klar. "Ich werde probieren, ihn zu treffen, ohne getroffen zu werden. Wenn der KO kommt, schön. Wenn nicht, gewinne ich nach Punkten." Für sehr ausgeglichen besetzt hält Brock derzeit die Schwergewichtsklasse. "Darum wechseln die Titel auch so häufig ihren Besitzer", führt er fort. "Falls irgendjemand sagen sollte, das Schwergewicht sei schwach, muss er genauer hinschauen. Es gibt da sehr, sehr viel Klasse."
Wie seine Kontrahenten hegt auch Brock das Ziel, auf kurz oder lang alle Titel zu vereinigen. Ähnliches plant auch Briggs, der diese Woche tönte, er wolle Klitschko töten. Ferner beklagte er sich heftigst, dass ein Duell mit dem Ukrainer nicht zustande gekommen ist.
"Ich kann mich nun wirklich nicht um Briggs scheren", so Klitschko. "Im Moment konzentriere ich mich auf Brock. Er ist ein guter Kämpfer. Ich freue mich sehr auf den Kampf. Ich mag keine Voraussagen, aber ich hatte ein sehr gutes Trainingscamp und bin körperlich in hervorragender Verfassung. Ich werde Brock bestimmt nicht unterschätzen. Ich bin bereit für ihn."