Deutsch English
17.01.2017
Top-Thema

Härtel und Bunn: Gegner fix!

Sauerland-Boxer im Länderkampf "Deutschland vs. Polen" am 21. Januar!

Zeuge boxt am 18. März!

WBA-Weltmeister bereitet sich auf erste Titelverteidigung vor

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2007-01-15

Valuev trifft die Presse

Als Weltmeister ist man ein begehrter Gesprächspartner. Das gilt besonders für Nikolai Valuev. Neun Tage vor seiner dritten Titelverteidigung nahm sich der Russische Riese noch einmal Zeit, um Fragen der internationalen Presse zu beantworten. Egal, ob REN-TV aus Russland, ein Qualitätsblatt aus der Schweiz oder die Boulevard-Kollegen aus Deutschland. Sie alle wollten wissen, wie es dem WBA-Weltmeister im Schwergewicht so kurz vor dem Kampf geht. Auch die letzten Tage der Vorbereitung - also die nach der nicht genommenen Weihnachtspause- seien gut verlaufen. Doch Antworten über Trainingsinhalt und Gegner Jameel McCline ließ sich der Champ nicht entlocken. "Wir werden sehen, wie der Kampf ausgeht", sagte er mit großer Gelassenheit und Optimismus.

Der Weltmeister beantwortete geduldig alle Fragen.

Viel lieber als über sportliche Dinge, die ja ohnehin nur im Ring beantwortet werden können, spricht Valuev über Geschichte, Gesellschaft und vor allem seine Familie. So haben seine Frau Galina und er Söhnchen Grisha diese Woche zum ersten Mal mit zum Sparring genommen. "Das war aber noch alles zu viel für ihn", schmunzelte der sanfte Riese. "Er wollte mir immer Wasser und das Handtuch bringen. Und er hat gesagt, ich solle meinen Gegner "fallen lassen". Sonst würde er das machen." Auf diese tatkräftige Unterstützung wollte er dann lieber verzichten. In Zukunft bleibt Grisha dem Sparring fern. "Er ist dafür noch etwas jung."
Schon bald bricht Valuev auf in Richtung Schweiz, um die in St. Petersburg begonnene Operation Titelverteidigung zu vollenden. An die erste Niederlage seiner Karriere habe er "absolut noch keinen Gedanken" verschwendet. Warum auch - der Russische Riese rechnet fest mit dem 46. Erfolg. "Ich will meine Siegesserie ausbauen", so sein Ziel.