Deutsch English
23.03.2017
Top-Thema

Pressekonferenz vor Zeuge-WM

Vor Weltmeisterschaft in Potsdam halten sich Hauptkämpfer zurück

Zeuge bleibt bescheiden

WBA-Weltmeister ist mit dem zufrieden, was er hat - auch nach WM-Sieg!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2007-02-06

Valuev-Pokal

Internationales Turnier um den Nikolai-Valuev-Pokal

Am 24. Februar werden Profiboxer aus Russland und anderen Nationen in der russischen Stadt Tscheljabinsk im Ural erstmals um den Nikolai-Valuev-Pokal kämpfen. Der WBA-Weltmeister wird bei diesem Sportereignis persönlich dabei sein. "Das ist natürlich eine Ehre für mich, Namenspate für ein internationales Boxturnier in meiner Heimat zu sein", so der größte und schwerste Champion aller Zeiten.

Erst kam der Titel, dann der Pokal – Nikolai Valuev ist Pate eines internationalen Box-Turniers in Russland.
Valuev freut sich auf das Turnier. "Ich habe gegenüber den Veranstaltern keine speziellen Bedingungen für mein Kommen gestellt. Ich bin ich kein anspruchsvoller Mensch. Hauptsache, in dem Hotel, welches die Organisatoren für mich buchen, ist es warm und gemütlich, das Restaurant bietet etwas Gutes zu essen an und in der Trainingshalle sind die erforderlichen Geräte vorhanden."
Der Russische Riese wird während des Aufenthalts auch bei der Administration des Gebietes Tscheljabinsk und im Rathaus des gleichnamigen Verwaltungszentrums vorbeischauen. Geplant sind eine Pressekonferenz und ein Trainingskurs mit begabten Nachwuchssportlern. Ferner wird Valuev auch sein übliches Trainingspensum absolvieren, da er sich bereits in der Vorbereitung auf seinen Pflichtverteidigungskampf gegen Ruslan Chagaev befindet.
Im Vorprogramm des Turniers sind sieben Kämpfe von Lokalmatadoren und Gästen aus anderen russischen Städten, aus der Ukraine und aus Weißrussland aufgenommen worden. Auch ein afrikanisches Land wird mit seinen Talenten dabei sein.
Zwei Pokale sind ausgeschrieben worden - ein nationaler Gürtel und ein europäischer Meistergürtel. Die Siegerehrung wird vom Weltmeister höchstpersönlich vorgenommen.