Deutsch English
24.03.2017
Top-Thema

Pressekonferenz vor Zeuge-WM

Vor Weltmeisterschaft in Potsdam halten sich Hauptkämpfer zurück

Zeuge bleibt bescheiden

WBA-Weltmeister ist mit dem zufrieden, was er hat - auch nach WM-Sieg!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Donnerstag, 2007-02-15

Urkal bereit für Cotto

Seit Montag bereitet sich Oktay Urkal in der Abgeschiedenheit von Kienbaum auf den großen Kampf gegen WBA-Weltmeister Miguel Angel Cotto vor. Der 37-jährige Pflichtherausforderer ist in der Form seines Lebens. "Bis jetzt ist die Vorbereitung gut verlaufen. Ich bin gesund und habe keine Verletzungen zu beklagen", sagt der frühere Europameister. Auch im Sparring verläuft alles nach Plan. "Meine Sparringspartner kommen dem Kampfstil von Cotto sehr nahe. Sie gehen sehr aggressiv zu Werke. Darauf muss ich auch am 3. März eingestellt sein, denn Cotto gilt als sehr starker Puncher."

Oktay Urkal und Ulli Wegner sind zufrieden mit dem Sparring.

Um den Ring in San Juan siegreich zu verlassen, vertraut er in erster Linie auf seine enorme Schnelligkeit. "Die wird Cotto vor Probleme stellen. Alles andere wird sich am 3. März zeigen."
Trainer Ulli Wegner sieht der Reise ebenfalls positiv entgegen. "Keine Frage, Cotto kann stark schlagen. Das hat er gegen Ricardo Torres und Carlos Quintana unter Beweis gestellt. Doch Oktay ist bereit. Unser hartes Training wird noch Wunder bewirken."