Deutsch English
25.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2007-01-16

Pressetraining in Basel

Großer Andrang herrschte am Dienstag Nachmittag beim Boxclub Basel. Vier Tage vor der ersten Schwergewichts-WM auf Schweizer Boden präsentierten sich WBA-Champion Nikolai Valuev und Gegner Jameel McCline beim Pressetraining der Öffentlichkeit.


Der Champion im Zentrum des Interesses: Nikolai Valuev beim Pressetraining.

Den Anfang machte der Herausforderer - auch wenn er und sein Team nicht ganz pünktlich eintrafen. Zuerst wurden die Hände ausführlich bandagiert, dann ging es los. Zwei Runden Schattenboxen und zwei Runden Pratzentraining standen auf dem Programm. Dabei machte der 36-jährige Amerikaner einen explosiven Eindruck. "Ich habe so hart wie noch nie in meinem Leben trainiert", verriet McCline den zahlreichen Fans und Journalisten, die sich um den Ring drängten. "Unser Trainingscamp in Florida war fast schon grenzwertig."
Für Samstag rechnet er sich gute Siegchancen aus. "Valuev hat ja mal gesagt, dass ich der größte und schwerste Gegner bin, gegen den er je geboxt hat. Was er nicht erwähnt hat, ist meine Schnelligkeit. Denn das ist meine große Stärke und die werde ich nutzen."
Passend zur Vorbereitung schlug McCline beim Schattenboxen nicht nach vorne, sondern nach oben. Zum Abschluss spielte er noch Ringsprecher: "The new WBA heavyweight champion of the world - Jameel "Big Time" McCline."

Jameel McCline vertraut auf seine Explosivität.

Ein Raunen ging durch die Menge, als der Weltmeister den Ring betrat. Auch der Russische Riese zeigte beim Schattenboxen und Pratzentraining, was er kann. Das Publikum beeindruckte vor allem die enorme Schnelligkeit, mit der er seine Kombinationen abfeuerte. Die Botschaft war klar: Der Champion ist bereit für die größte und schwerste WM aller Zeiten.
Am Mittwoch treffen sich beide Kontrahenten schon wieder - dann allerdings auf dem Podium bei der offiziellen Pressekonferenz.


Valuev beim Schattenboxen.