Deutsch English
22.03.2017
Top-Thema

Zeuge bleibt bescheiden

WBA-Weltmeister ist mit dem zufrieden, was er hat - auch nach WM-Sieg!

Zeuge im Interview

Mit Trainingseifer und Lockerheit soll in Potsdam Sieg über Ekpo her!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Freitag, 2007-03-02

Cotto verspricht Sieg

WBA-Weltmeister Cotto will gegen Urkal den 29. Sieg für sich und Puerto Rico

Nachdem sich Weltergewichtler Oktay Urkal am Dienstag den Medienvertretern in Puerto Rico bei einem öffentlichen Training präsentiert hatte, stand am Mittwochmittag im El San Juan Hotel & Casino die offizielle Pressekonferenz für den Fight gegen WBA-Weltmeister Miguel Cotto auf dem Programm.
Der Herausforderer aus Berlin bedankte sich zunächst für die freundliche Begrüßung in San Juan. "Alle Menschen hier sind sehr nett zu uns, wir fühlen uns sehr wohl. Puerto Rico ist wunderschön. Ich freue mich auf den Kampf am Samstagabend, denn ich habe lange auf die Chance gewartet, noch einmal um den WM-Titel boxen zu können", erklärte Urkal höflich.

Oktay Urkal will seine Chance am Samstag nutzen
Der Schützling von Trainer Ulli Wegner hatte sich in den vergangenen Wochen exzellent auf den Kampf im Coliseo Roberto Clemente vorbereitet. "Ich will versuchen, meine Chance zu nutzen", kündigte Urkal an, der sich offenbar trotz der heißen Temperaturen und der Zeitverschiebung in einer hervorragenden Verfassung befindet.
Der WBA-Champion Miguel Cotto stellte klar, dass er den WM-Titel vor heimischer Kulisse auf keinen Fall verlieren werde. "Ich habe gut für den Kampf trainiert und werde alles daran setzen, meine Krone und die Fahne Puerto Ricos zu verteidigen. Für Miguel Cotto und Puerto Rico wird es der 29. Sieg", versprach er.

WBA-Weltmeister Miguel Cotto aus Puerto Rico
Evangelista Cotto, Onkel und gleichzeitig Coach des 26-jährigen WBA-Weltmeisters, erklärte, dass man die Aufgabe am Samstag sehr ernst nehme. "Ich habe mir insgesamt zwölf Kämpfe von Oktay Urkal angeschaut. Wir wissen genau, was am 3. März auf uns zukommt", so der Trainer des ungeschlagenen Titelverteidigers.