Deutsch English
26.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2007-03-26

WM-Gürtel für den Papst

Es ist hinlänglich bekannt, dass Don King ein Mensch mit außergewöhnlichen Ideen ist. Manchmal scheint nichts für den exzentrischen Boxpromoter mit der Starkstromfrisur unmöglich zu sein - nicht einmal ein Treffen mit dem Papst. So besuchte Don King am Mittwoch die Messe des katholischen Kirchenoberhauptes.

Don King trifft Papst Benedikt XVI. (Foto: David Martin Warr, DKP)
Darüber hinaus überreichte er Papst Benedikt XVI. bei seinem Besuch in Rom verschiedene WM-Gürtel mit der Aufschrift "Weltmeister des Friedens und der Liebe". "Ich habe ihm die Box-Gürtel gegeben, weil er ein Kämpfer für Jesus, den Frieden und die Liebe überall auf der Welt ist", erklärte der amerikanische Promoter.
Später bat er Papst Benedikt XVI. unter anderem darum, seinen verletzten Boxer Victor Burgos, Amerika, die Armen, die Unterdrückten, die Greisen und die Verstoßenen mit in seine Gebete aufzunehmen. "Es war selbstredend, dass ich ihn auch um Gebete für meine Frau, meine Kinder und Enkelkinder bat", sagte Don King nach dem Treffen.