Deutsch English
24.03.2017
Top-Thema

Pressekonferenz vor Zeuge-WM

Vor Weltmeisterschaft in Potsdam halten sich Hauptkämpfer zurück

Zeuge bleibt bescheiden

WBA-Weltmeister ist mit dem zufrieden, was er hat - auch nach WM-Sieg!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Mittwoch, 2007-03-07

Neues vom Mittelgewicht

Cleveland Corder
Der Amerikaner Cleveland Corder sicherte sich am Wochenende in der Qwest Arena in Boise im US-Bundesstaat Idaho die zuvor vakanten, international jedoch unbedeutenden Titel der NBA (National Boxing Association) und IBC (International Boxing Council). Über zwölf Runden bezwang er seinen Landsmann Zane Marks (22) einstimmig nach Punkten (116:111, 116:111 und 118:108). Um den Gürtel der NBA wurde in den letzten Jahren auch in Deutschland geboxt. Zu den Titelträgern gehörten dabei Dirk Dzemski und Sebastian Sylvester. Der 34-jährige Corder, der am Freitag den 36. Sieg im 39. Profifight erboxte, will seine Karriere trotz des Erfolges beenden.
Edison Miranda
Der 26-jährige Edison Miranda (28-1, 24 K.o.´s), der IBF-Weltmeister Arthur Abraham im September letzten Jahres in der so genannten "Schlacht von Wetzlar" unterlag, verbuchte am Samstag einen weiteren Sieg. Gegen Allan Green setzte er sich in einem packenden Fight mit einem Punkterfolg (97:90, 96:91 und 96:91) durch. Die Nummer eins der IBF-Weltrangliste hatte dabei schwere Momente zu überstehen, denn nach einer krachenden Linken zum Kopf musste Miranda in Runde acht zu Boden. Doch insgesamt wirkte der Kolumbianer bei dem Fight in San Juan, Puerto Rico, überlegen. In der Schlussrunde schickte er seinen Gegner gleich zweimal in den Ringstaub.
Grzegorz Proksa
Der polnische Mittelgewichtler Grzegorz Proksa blieb am Wochenende erneut ungeschlagen. Der Rechtsausleger baute seine Profikampfbilanz auf zehn Siege aus zehn Fights aus. Im Neath Sports Centre in Wales kam er am Freitag gegen den bereits 42-jährigen Ojay Abrahams zu einem technischen K.o.-Sieg. Zuvor hatte der 22-jährige Pole seinen Kontrahenten im zweiten Durchgang zweimal mit Körpertreffern zu Boden geschickt. Zur dritten Runde kam Abrahams nicht mehr aus seiner Ecke und signalisierte somit die Aufgabe. Neben den Niederschlägen sorgte eine Verletzung an der rechten Hand dafür, dass der Ringveteran seinen 99. Profikampf nicht fortführen konnte.
Sebastian Sylvester
Der 26-jährige Sebastian Sylvester wird nach seinem vorzeitigen Erfolg in Rostock gegen den Italiener Alessio Furlan erst einmal Urlaub machen. Mit seiner Ehefrau Diana und der sechsjährigen Tochter reist er nächste Woche nach Spanien. Wie lange sich der Greifswalder dort erholen kann, hängt von der weiteren Kampfplanung ab. Denn noch immer steht für den Deutschen das Rematch gegen den Europameister Amin Asikainen aus. Eigentlich sollte der Finne bereits am 3. März gegen Sylvester in den Ring steigen, doch eine Rückenverletzung zwang den 31-jährigen Europameister zur Absage des Kampfes. Ein neuer Termin für das Rematch steht jedoch noch nicht fest.

Joey Gilbert
Der 30-jährige Joey Gilbert, einst Star der amerikanischen TV-Reality-Show "Contender", verteidigte am Freitag im MontBleu Resort Casino in Lake Tahoe, US-Bundesstaat Nevada, seinen Titel der NABO (North American Boxing Organization). Der in Reno lebende Mittelgewichtler bezwang Michi Munoz einstimmig nach Punkten. Auf den Wertungszetteln der Punktrichter lag Gilbert nach zwölf Runden gegen den 25-jährigen Mexikaner deutlich mit 120:108, 119:109 und 119:109 vorne. Der Kampfrekord des Amerikaners weist nach dem Erfolg 14 Siege aus 15 Profifights aus. Die einzige Niederlage kassierte Gilbert im September 2004 gegen Peter Manfredo Jr.