Deutsch English
18.01.2017
Top-Thema

Härtel und Bunn: Gegner fix!

Sauerland-Boxer im Länderkampf "Deutschland vs. Polen" am 21. Januar!

Zeuge boxt am 18. März!

WBA-Weltmeister bereitet sich auf erste Titelverteidigung vor

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Sonntag, 2007-04-01

Gonzalez verteidigt Titel

Jhonny Gonzalez hat sich erfolgreich im Bantamgewicht zurückgemeldet. Nach seinem zwischenzeitlichen Ausflug ins Super-Bantamgewicht und der damit verbundenen Niederlage gegen Israel Vazquez im September letzten Jahres, setzte sich der Mexikaner am Freitag im Kampf um die WBO-Weltmeisterschaft in der Gewichtsklasse bis 53,525 Kilogramm mit einem technischen K.o.-Sieg in der neunten Runde gegen den Kolumbianer Irene Pacheco durch.

Der Mexikaner Jhonny Gonzalez bleibt WBO-Champion (Foto: SE)
Im Desert Diamond Casino in Tucson, US-Bundesstaat Arizona, bestimmte Gonzalez das Geschehen ab dem dritten Durchgang mit seiner linken Führhand deutlich. Ab der siebten Runde kam der 25-jährige Mexikaner immer häufiger zu klaren, harten Treffern. In Durchgang neun schickte er den 36-jährigen Kontrahenten mit einer Schlagserie durch die Ringseile, so dass Referee Bobby Ferrara den Kampf stoppte und nach einer Minute und vier Sekunden abbrach.
Damit verbuchte der WBO-Weltmeister Jhonny Gonzalez den 34. Sieg seiner Profikarriere. Dem stehen fünf Niederlagen des Mexikaners aus 39 Kampfpaarungen gegenüber. Der unterlegene Rechtsausleger Irene Pacheco kassierte hingegen im 35. Kampf die zweite Niederlage seiner Laufbahn als Berufsboxer. Der frühere IBF-Weltmeister im Fliegengewicht kündigte nach Ende des Fights an, dass er die Boxhandschuhe jetzt an den Nagel hängen wolle.