Deutsch English
23.03.2017
Top-Thema

Pressekonferenz vor Zeuge-WM

Vor Weltmeisterschaft in Potsdam halten sich Hauptkämpfer zurück

Zeuge bleibt bescheiden

WBA-Weltmeister ist mit dem zufrieden, was er hat - auch nach WM-Sieg!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2007-05-14

Schulze besiegt Uzun

Der 29-jährige Marco Schulze bleibt IBF-Intercontinental Champion und Deutscher Meister im Halb-Mittelgewicht. Am Samstagabend bezwang der favorisierte Veltener seinen Koblenzer Herausforderer Turgay Uzun (32) in der T.U.R.M. ErlebnisCity in Oranienburg knapp nach Punkten.

Marco Schulze (l.) besiegt Turgay Uzun (r.) nach Punkten (Foto: TW)
Der von Dieter Donath trainierte Schulze wirkte über die Distanz von zwölf Runden insgesamt aggressiver. Im Vorwärtsgang agierend stellte er seinen Kontrahenten immer wieder an den Ringseilen, um seine linken und rechten Haken ins Ziel zu bringen.
Sein Kontrahent konnte sich jedoch oftmals vom Druck des Titelverteidigers befreien. Mit eigenen Aktionen, meist zum Körper des Gegners, hielt er das Geschehen bis zum Schluss offen. Am Ende lag Schulze jedoch mit 116:112, 115:113 und 114:114 nach Punkten vorne.
Im Cruisergewicht verbuchte Serdar Sahin einen einstimmigen Punktsieg über sechs Runden gegen Marco Heinichen. Für eine Überraschung sorgte der Solinger Pietro dAlessio im Halb-Mittelgewicht. Er knockte den Hallenser Daniel Käfer in der achten Runde mit einer Rechten zum Kopf aus.