Deutsch English
27.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Sonntag, 2007-08-05

De La Hoya weiter im Ring

Oscar De La Hoya will seine aktive Laufbahn als Berufsboxer noch nicht beenden. Der frühere Champion, der sich während seiner bisherigen Karriere WM-Titel in sechs verschiedenen Gewichtsklassen sicherte, hatte im Mai im Kampf um die WBC-WM im Halb-Mittelgewicht gegen Floyd Mayweather Jr. seine fünfte Niederlage kassiert. Somit schien fraglich, ob er seine Laufbahn fortsetzen würde.

Oscar De La Hoya will weiter in den Ring steigen (Foto: Sumio Yamada)

"Ich möchte gerne im nächsten Jahr noch zweimal kämpfen, im Mai und im September", erklärte er jetzt in Los Angeles. Der 34-Jährige plant, zukünftig nicht mehr im Halb-Mittelgewicht zu boxen. "Ich glaube, das Weltergewicht passt besser zu meinem Stil. Ich will mich mit Kämpfen aus diesem Sport verabschieden, an die sich die Menschen noch lange Zeit erinnern sollen", erklärte der Amerikaner, der 38 seiner 43 Profifights gewann.