Deutsch English
29.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Sonntag, 2007-09-16

Grant siegt weiter

Früherer WM-Herausforderer von Lennox Lewis bezwingt Kevin Montiy

Nächster Erfolg für Michael Grant: Nachdem sich der frühere WM-Herausforderer von Lennox Lewis nach zweijähriger Wettkampfpause im Juni mit einem Sieg gegen Billy Zumbrun im Ring zurückgemeldet hatte, gewann er auch am Mittwoch gegen Kevin Montiy. Dabei verbuchte der inzwischen 35-Jährige in New York einen technischen K.o.-Sieg in der siebten Runde für sich.

Michael Grant aus den USA gewann in New York erneut vorzeitig (Foto: ASE)
Schon im ersten Durchgang brachte Grant eine harte Rechte zum Kopf des 32-jährigen Gegners ins Ziel. Zwar wirkte Montiy ein wenig angeschlagen, doch da sein Kontrahent nicht aggressiv genug nachsetzte, erholte er sich wieder. Am Ende der sechsten Runde schickte der frühere Titelaspirant seinen Widersacher dennoch mit einem Schlaghagel zu Boden.
Als Kevin Montiy zum siebten Durchgang aus seiner Ringecke kam, schien klar zu sein, dass die Entscheidung nahte. Grant attackierte seinen Konkurrenten erneut mit harten Händen zum Kopf, ehe eine Rechts-Links-Kombination für den zweiten Niederschlag sorgte. Ringrichter Steve Smoger schritt daraufhin ein und beendete den Kampf nach einer Minute und 59 Sekunden.
Für Michael Grant bedeutete dies den 43. Sieg im 46. Profifight. Sollte der US-Schwergewichtler auch seine nächsten Kämpfe gewinnen, wäre es durchaus denkbar, dass sein Name schon bald wieder in den Top-15 der Weltranglisten zu finden sein wird. Für Kevin Montiy gilt es hingegen kleinere Brötchen zu backen. Er kassierte die vierte Niederlage im 22. Profifight.