Deutsch English
28.03.2017
Top-Thema

Zeuge siegt!

Trotz Kampfabbruch: Zeuge weiterhin WBA-Weltmeister

Ergebnisse Potsdam

Alle Resultate vom 25. März aus der MBS Arena im Überblick

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2007-10-16

Povetkin im Doppelpack

Ein Povetkin kommt selten allein. Ab sofort will auch Vladimir (26), der ein Jahr jüngere Bruder der großen Schwergewichtshoffnung, im Profibereich für Furore sorgen. Bei der internationalen Profiboxgala in Rostock wird er seinen ersten Kampf im Halbschwergewicht bestreiten. "Darauf freue ich mich sehr", so Alexander, seines Zeichens Amateurwelt- und Europameister sowie Olympiasieger. Er selbst wird in seinem 11. Profikampf gegen den Amerikaner David Bostice antreten. "Ich werde ihn auf keinen Fall unterschätzen. An eine Niederlage verschwende ich keinen Gedanken", ist der Schwergewichtler optimistisch.
Dem 27-Jährigen eilt schon jetzt ein hervorragender Ruf voraus. So hatte es Sauerland-Sportdirektor Hagen Doering alles andere als leicht, überhaupt einen Gegner für den russischen Star zu finden. Doch derartige Nebengeräusche blendet man in Povetkins Lager komplett aus. Zusammen mit Trainer Valeri Belov bereiten sich die beiden Brüder in der Abgeschiedenheit von Kienbaum auf den 3. März vor. "Hier herrschen wirklich optimale Bedingungen zum Trainieren", lobt Alexander. "Die Luft ist sehr rein, es ist ruhig - es gefällt mir wirklich sehr gut. Ich habe mit dem Sparring begonnen, und es läuft alles optimal."

Schwitzt in Kienbaum – Alexander Povetkin.
Obwohl Povetkin erst zehn Profikämpfe bestritten hat, erfreut er sich in Deutschland schon großer Beliebtheit. In Kienbaum wartete ein großer Ordner mit Fanpost auf ihn. "Darüber habe ich mich sehr gefreut. Ich wusste gar nicht, dass ich hier schon so viele Fans habe. Ich habe mir alle Zuschriften angeschaut." Nun gilt es, den Berg an Autogrammwünschen Schritt für Schritt abzuarbeiten. Nach dem dritten März wird die Fanpost sicher nicht weniger werden...