Deutsch English
27.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Sonntag, 2008-02-10

Wenig Mühe für Barrett

33. Sieg für den Amerikaner Monte Barrett

Der amerikanische Schwergewichtler Monte Barrett ist auf dem besten Weg, sich noch einmal in die Top-15 der Weltranglisten der führenden Boxweltverbände vorzuschieben. Am Samstagabend gelang dem 36-Jährigen ein K.o.-Sieg nach zwei Minuten und 47 Sekunden der zweiten Runde gegen seinen Landsmann Damon Reed.

Monte Barrett (r.) stand auch schon Nikolai Valuev (l.) gegenüber (Foto: ASE)
In Scottsdale im US-Bundesstaat Arizona verbuchte Barrett bereits am Ende des ersten Durchgangs einen Niederschlag für sich. Auch in der zweiten Runde erkämpfte sich der in New York lebende Schwergewichtler Vorteile, ehe er den 36-jährigen Reed noch einmal zu Boden schickte und das Aufeinandertreffen entschieden war.
Für Monte Barrett, der im Oktober 2006 Nikolai Valuev im Kampf um die WBA-Weltmeisterschaft im Schwergewicht in den USA durch technischen K.o. in der elften Runde unterlag, war es der 33. Sieg im 39. Profifight. In der Kampfbilanz des unterlegenen Damon Reed stehen jetzt 43 Erfolge und 13 Niederlagen als Berufsboxer zu Buche.