Deutsch English
29.03.2017
Top-Thema

Zeuge siegt!

Trotz Kampfabbruch: Zeuge weiterhin WBA-Weltmeister

Ergebnisse Potsdam

Alle Resultate vom 25. März aus der MBS Arena im Überblick

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2008-02-11

Trabant unterliegt Berto

Unglückliches Kampfende für Michel Trabant in den USA

Der Berliner Weltergewichtler Michel Trabant hat seinen Kampf um den Titel der NABF (North American Boxing Federation) im Pechanga Resort & Casino in Temecula, US-Bundesstaat Kalifornien, am Samstagabend verloren. Der 29-Jährige unterlag dem WBC-Weltranglistenersten Andre Berto durch technischen K.o. in der sechsten Runde.

Unglückliche Niederlage für Ex-Europameister Michel Trabant aus Berlin
Der 24-jährige Amerikaner ging von Beginn an sehr aggressiv und offensiv zu Werke. Somit wirkte er über weite Strecken überlegen. Doch Trabant stand in der Deckung sicher und hielt das Kampfgeschehen somit offen. Im fünften Durchgang kassierte der deutsche Weltergewichtler einen kleinen Cut am linken Auge.
Die Verletzung hinderte den früheren Europameister jedoch nicht. Zwar kam Berto in der Folge zu Treffern, die Wirkung seiner Aktionen blieb allerdings meistens aus. Nach dem Ende der sechsten Runde brach der Ringrichter das Aufeinandertreffen dennoch aufgrund der minimalen Verletzung an Trabants Auge ab.

Michel Trabant und Georg Bramowski vor dem Kampf (Fotos: Sumio Yamada)
Trainer Georg Bramowski, der Trabant bei dem Fight in den USA betreute, zeigte sich nach dem Kampfende enttäuscht: "Michel hat sich wacker geschlagen. Zwar übte Berto großen Druck aus, doch Michel Trabant ließ mit seiner geschlossenen Deckung recht wenig zu. Der dann folgende Abbruch war für mich nicht nachvollziehbar."