Deutsch English
28.03.2017
Top-Thema

Ergebnisse Potsdam

Alle Resultate vom 25. März aus der MBS Arena im Überblick

Wiegen in Potsdam

Vor Super-Mittelgewichts-WM am Samstag: Zeuge und Ekpo im im Limit!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Sonntag, 2008-02-10

Ruiz will aufräumen!

Ex-Schwergewichts-Weltmeister John Ruiz will wieder nach oben

Der WBA-Weltranglistendritte im Schwergewicht John Ruiz steigt am 8. März gegen den Amerikaner Jameel McCline in den Ring. Stattfinden wird das auf zehn Runden angesetzte Duell im mexikanischen Cancun. Dort stehen sich am gleichen Abend auch Oleg Maskaev und Interims-Champion Samuel Peter um die WBC-Weltmeisterschaft gegenüber.

Ex-WBA-Champion John Ruiz: 42 Siege, 1 Unentschieden und 7 Niederlagen
Der frühere WBA-Weltmeister Ruiz will zukünftig wieder kräftig für Furore sorgen. "Ich bin bereit, im Schwergewicht aufzuräumen. Es beginnt am 8. März mit McCline und dann will ich den Gewinner aus dem Fight Maskaev vs. Peter", kündigte der 36-Jährige, der auch in der WBC-Weltrangliste in den Top-10 geführt wird, in Las Vegas an.
Der in den USA geborene Ruiz, der inzwischen von Manny Siaca Sr. trainiert wird, sagte über seinen 37-jährigen Kontrahenten: "McCline hätte Peter in seinem letzten Kampf fast geschlagen. Er ist viel besser als viele das einschätzen. Er hatte Samuel Peter dreimal am Boden, aber wir werden sehen, wie stark er am 8. März ist."

Jameel McCline (l.) erkämpfte in 49 Profifights 38 Siege und 3 Unentschieden
Besonders interessant: Ruiz wie auch McCline standen bereits gegen Nikolai Valuev, der am 16. Februar auf Sergey Liakhovich treffen wird, im Ring. Beide Male behielt der Russe die Oberhand. Ruiz bezwang er im Dezember 2005 in Berlin knapp nach Punkten. McCline musste sich im Januar 2007 in Basel nach einer Knieverletzung in der dritten Runde vorzeitig geschlagen geben.
Fotos: SE