Deutsch English
29.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2008-01-14

Punktsieg für Bonsu

Brice Faradji geht mit Europameister Jackson Osei Bonsu über die Runden

Der Belgier "Sugar" Jackson Osei Bonsu bleibt Europameister im Weltergewicht. In der Lotto Arena in Antwerpen setzte sich der 26-Jährige am Samstagabend bei seiner dritten Titelverteidigung einstimmig nach Punkten gegen den Franzosen Brice Faradji durch.

Jackson Osei Bonsu verteidigte den EM-Gürtel im Weltergewicht (Foto: SE)
Der in Ghana geborene Europameister, der zuvor bereits 23 vorzeitige Erfolge erkämpft hatte, konnte seine Schlagkraft gegen den sehr geschickt agierenden Herausforderer jedoch nicht in gewohnter Weise ausspielen. Dennoch agierte er druckvoll.
In der fünften und sechsten Runde lag eine vorzeitige Entscheidung in der Luft. Der in Algerien geborene Faradji ging in Folge des permanenten Drucks zweimal zu Boden. Der Franzose überstand diese schwierigen Phasen jedoch mit großem Kampfgeist.
In den Schlussrunden stellte der 32-Jährige seinen Gegner mit schnellen Aktionen sogar mehrmals vor Probleme. Doch zum Sieg reichte es nicht. Am Ende der zwölf Runden lag Jackson Osei Bonsu mit 118:109, 116:111 und 115:113 auf den Wertungszetteln der Punktrichter vorne.
Für den Europameister war es der 27. Sieg im 28. Profikampf. Der unterlegene Brice Faradji kassierte die neunte Niederlage in seiner Laufbahn als Berufsboxer. Darüber hinaus zieren 25 Erfolge die Bilanz des mehrfachen französischen Meisters im Weltergewicht.