Deutsch English
30.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Freitag, 2008-02-15

Liakhovich verrät Taktik

Der weiße Wolf will das Tempo diktieren

Auf Sergey Liakhovich wartet morgen die wohl größte Herausforderung seines Lebens. Noch nie zuvor stand er mit einem physisch so dominanten Gegner wie Nikolai Valuev im Ring. Doch der ehemalige WBO-Weltmeister hat nicht die geringsten Zweifel, dass er den WM-Ausscheidungskampf für sich entscheiden wird. "Valuevs Größe und sein Gewicht werden zu seinem Nachteil werden", prophezeite der White Wolf in einem Interview mit Eastsideboxing.com. "Alles wird davon abhängen, wie aggressiv Valuev sein wird."

Liakhovich hat sich eine ganz besondere Taktik überlegt (Foto: Snaps)
Dennoch hat Liakhovich gehörigen Respekt vor dem größten und schwersten Champion aller Zeiten. "Er schlägt einen sehr guten Jab und hat eine große Reichweite, darum muss ich ihn beschäftigen. Ich werde hohes Tempo gehen. Ich kann es nicht zulassen, dass er seinen guten Jab einsetzt und mich auf Distanz hält."
An Ruslan Chagaev will er sich dabei allerdings nicht orientieren. "Nein, ich werde ihn nicht kopieren. Sein Stil ist ganz anders als meiner. Ich werde mein eigenes Ding durchziehen." Auch den Heimvorteil für seinen Kontrahenten nimmt Liakhovich gelassen. "Es ist egal, wo der Kampf stattfindet – alle Länder sind gleich."