Deutsch English
23.03.2017
Top-Thema

Pressekonferenz vor Zeuge-WM

Vor Weltmeisterschaft in Potsdam halten sich Hauptkämpfer zurück

Zeuge bleibt bescheiden

WBA-Weltmeister ist mit dem zufrieden, was er hat - auch nach WM-Sieg!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2008-02-11

K.o.! Sanders ohne Chance

Wladimir Klitschko-Bezwinger in Runde eins ausgeknockt

Kalte Dusche für Corrie Sanders! Der frühere WBO-Weltmeister im Schwergewicht, der im März 2003 Wladimir Klitschko durch technischen K.o. in der zweiten Runde besiegt hatte, musste sich am Samstag im Emperors Palace in Kempton Park, Südafrika, nach nur zwei Minuten und 41 Sekunden gegen Osborne Machimana geschlagen geben.

Corrie Sanders, früherer WBO-Weltmeister und WBC-Titelaspirant (Foto: SE)
Im Kampf um die südafrikanische Meisterschaft im Schwergewicht sorgte ein linker Haken zum Körper durch den 29-jährigen Machimana in der ersten Runde für die vorzeitige Entscheidung. Der in der Rechtsauslage agierende Sanders wurde nach dem Treffer von Ringrichter Jaap Van Niewenhuizen ausgezählt.
Osborne Machimana verbuchte somit den 15. Sieg im 21. Fight als Berufsboxer für sich. Der 42-jährige Sanders kassierte hingegen die vierte Niederlage seiner Profilaufbahn. Dem stehen 42 Erfolge des Südafrikaners gegenüber. Ob der frühere WBO-Weltmeister seine Karriere jetzt noch fortsetzen wird, scheint fraglich.