Deutsch English
26.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Sonntag, 2008-02-10

Hopkins noch immer hungrig

Joe Calzaghe will Bernard Hopkins in die Box-Rente schicken

Am 19. April werden sie sich im Halbschwergewicht gegenüberstehen: der frühere Mittelgewichts-Champion Bernard Hopkins und Joe Calzaghe, WBC-, WBA- und WBO-Titelträger im Super-Mittelgewicht. Schon jetzt läuft der Medienmarathon für das Duell in Las Vegas, US-Bundesstaat Nevada. Am Donnerstag trafen sich die Protagonisten zu einer Pressekonferenz in London.

Joe Calzaghe trifft in den USA auf Bernard Hopkins (Foto: Sumio Yamada)
"Das wird der letzte Kampf von Bernard Hopkins sein. Nach dem Fight bin ich eine Legende", kündigte der Waliser Calzaghe an. "Er wird realisieren müssen, dass er nie mit einem Kämpfer wie mir im Ring stand. Für mich ist es ein neues Ziel, in seiner amerikanischen Heimat zu kämpfen und dort zu gewinnen. Im März werde ich 36 Jahre alt und im Moment bin ich vermutlich in der besten Form, in der ich jemals war."
Der inzwischen 43-jährige Hopkins versprach, dass die in Las Vegas erwarteten Calzaghe-Fans "die Exekution des Briten" miterleben würden. "Fast alle Amerikaner, gegen die er bisher kämpfte, mussten nach Wales oder England kommen - wir werden sehen, wie sich Joe in den USA schlägt. Ich bin noch immer hungrig. Erst wenn ich diese Mentalität verloren habe, bin ich am Ende", erklärte Bernard Hopkins.