Deutsch English
17.01.2017
Top-Thema

Härtel und Bunn: Gegner fix!

Sauerland-Boxer im Länderkampf "Deutschland vs. Polen" am 21. Januar!

Zeuge boxt am 18. März!

WBA-Weltmeister bereitet sich auf erste Titelverteidigung vor

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Sonntag, 2008-04-20

Rematch elektrisiert Fans

Die Boxwelt fiebert der Neuauflage der Schlacht von Wetzlar entgegen

Die Nachricht schlug ein wie eine Bombe. Nach der legendären "Schlacht von Wetzlar" wird King Arthur am 21. Juni zum zweiten Mal gegen Edison Miranda antreten – und das in den USA. Schon jetzt fiebern die Boxfans in aller Welt dem Spektakel entgegen. "Ich freue mich riesig auf den Kampf, das wird eine wahre Schlacht", sagt etwa der User "Subzero" im Forum der amerikanischen Boxsportseite Eastside Boxing. Und "Dan" fügt hinzu: "Hut ab vor Sauerland und Seminole Warriors – das Mittelgewicht erwacht zum Leben. Viele 1000 Fans in den USA, Deutschland, Armenien und Kolumbien werden diesen aufregenden Kampf zwischen zwei der größten Kämpfer ihrer Gewichtsklasse verfolgen." User "Jisza" jubelt: "Das ist genau das, was der Boxsport braucht."

Der Schlacht erster Teil...
Die unglaubliche Leistung von King Arthur im ersten Aufeinandertreffen hat auch die Fans in Amerika beeindruckt. "97 Prozent aller Kämpfer hätten aufgegeben, wenn sie mit einer solchen Verletzung noch getroffen worden wären", schreibt "IronChin". "Aber Arthur hat weitergemacht. Wenn ihn das nicht umhaut, was dann?" Ähnlich sieht es "Slider": "Abraham wird Miranda wieder bloßstellen. Aber dieses mal wird Miranda endgültig auf dem Boden liegen." Und "Fungus" meint: "Wenn Miranda sich nicht verbessert hat, wird Arthur ihm wieder eine Lehrstunde erteilen."
Auch wenn über den Ausgang des Kampfes heftig debattiert wird – für die meisten ist King Arthur Favorit -, sind sich fast alle User in einem Punkt einig. "Hiker" drückt es wie folgt aus: "Respekt, dass Abraham in Amerika gegen Miranda antritt. Dazu braucht man eine Menge Mut. Arthur ist ein wahrer Champion."