Deutsch English
28.03.2017
Top-Thema

Zeuge siegt!

Trotz Kampfabbruch: Zeuge weiterhin WBA-Weltmeister

Ergebnisse Potsdam

Alle Resultate vom 25. März aus der MBS Arena im Überblick

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2008-03-24

Abraham: Kurs auf Kiel

Der IBF-Weltmeister trifft am Montag in Schleswig-Holstein ein

Am Freitagnachmittag stand für den IBF-Weltmeister Arthur Abraham das letzte Sparring vor seiner Titelverteidigung gegen den Amerikaner Elvin Ayala auf dem Programm. Am Montagnachmittag geht es für ihn und seinen Trainer Ulli Wegner aus Binz auf Rügen weiter nach Kiel.

Arthur Abraham steigt am 29. März in der Sparkassen-Arena-Kiel in den Ring
"Das letzte Sparring war eine gute Generalprobe für den 29. März. Über acht Runden haben mich drei verschiedene Gegner abwechselnd noch einmal richtig gefordert. Doch es lief gut", erzählt King Arthur. Auch Ulli Wegner war zufrieden. "Das war nicht schlecht", so der Erfolgstrainer.
Am Wochenende ist neben lockeren Trainingseinheiten auch ein wenig für Abwechslung gesorgt. "Wir machen eine Rügen-Rundfahrt. Und zu Ostern stehen bestimmt auch noch ein paar Überraschungen im Trainingslager auf der Tagesordnung", erzählt King Arthur.
Das Naschen von Süßigkeiten gehört allerdings nicht dazu. "Ich muss noch ein bisschen mit dem Gewicht runter, um das Mittelgewicht zu schaffen", verrät der IBF-Weltmeister. Doch das sei er gewohnt, am kommenden Freitag werde er beim offiziellen Wiegen im Limit sein.

King Arthur nimmt Kurs auf Kiel - Ankunft am Montag (Fotos: Photo Wende)
Vor dem WM-Fight im Mittelgewicht stehen in der nächsten Woche noch weitere Medientermine an. Zunächst wird sich der 28-jährige Abraham am Dienstag um 15.00 Uhr beim öffentlichen Training im CITTI-Park Kiel präsentieren. Am Mittwoch folgt die Pressekonferenz.