Deutsch English
26.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Freitag, 2004-01-02

WBC-WM im Fliegengewicht

In Japan verteidigt Pongsaklek Wongjongkam den WBC-Gürtel gegen Masaki Nakanuma

Am kommenden Samstag treffen der WBC-Weltmeister im Fliegengewicht Pongsaklek Wongjongkam (49-2) aus Thailand und sein japanischer Herausforderer Masaki Nakanuma (23-4) aufeinander. Vor dem WM-Kampf äußerten sich beide Kontrahenten in dieser Woche zu der bevorstehenden Aufgabe sehr selbstbewusst.
Der 26-jährige WBC-Weltmeister sagte: "Ich weiß, dass mein Kontrahent ein guter und starker Kämpfer ist. Trotzdem bin ich sicher, dass ich den Fight gewinnen und den WM-Gürtel mit zurück nach Thailand nehmen werde." Der Rechtsausleger Pongsaklek Wongjongkam hat allen Grund, optimistisch zu sein. Seine letzte Niederlage kassierte er vor über sieben Jahren im Juli 1996 gegen Jerry Pahayahay von den Philippinen.
Mit dem Heimvorteil im Rücken glaubt sein Konkurrent Masaki Nakanuma trotzdem an seine Chance. "Ich hatte ein sehr hartes Trainingslager. Ich werde ihn in der fünften oder sechsten Runde ausknocken und neuer Weltmeister werden", verkündete der 28-Jährige. Dazu muss sich der WBC-Weltranglistendreizehnte gegenüber seinen zwei letzten Kämpfen aber erheblich steigern. Denn nach beiden Ringgefechten konnte der Japaner den Ring nicht als Sieger verlassen.