Deutsch English
30.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Samstag, 2003-08-02

Takaloo bezwingt Gomez

Mehrdud Takaloo einstimmiger Punktsieger gegen Jose Joaquin Rosa Gomez

Am Samstagabend trafen in der York Hall in Bethnal Green im Londoner East End in England Titelverteidiger Mehrdud Takaloo und Jose Joaquin Rosa Gomez um die WBU-Weltmeisterschaft im Halb-Mittelgewicht aufeinander. Dabei bezwang der im Iran geborene Takaloo seinen Herausforderer klar nach Punkten.
Bereits in der ersten Runde bestimmte der 27-jährige Titelverteidiger den Fight deutlich und drängte seinen Kontrahenten stark zurück. Der versuchte sich mit Körpertreffern im Kampf zu halten, nachdem ihn eine schwere Linke am Kinn erwischt und zu Boden gebracht hatte.
In der Folge kam der an Reichweite unterlegene Athlet aus der Dominikanischen Republik auf. Er zeigte im zweiten Durchgang mit einem linken Haken zum Körper von Takaloo, der jetzt zwischenzeitlich leichte Probleme hatte, eine gute Aktion.
Doch der in Großbritannien lebende WBU-Champion ließ sich den Fight nicht aus der Hand nehmen und brachte im Laufe des Aufeinandertreffens immer wieder klare Treffer bei seinem Widersacher ins Ziel. Am Ende werteten die Punktrichter den Fight einstimmig nach Punkten für Mehrdud Takaloo.
Sie sahen den Weltmeister der nicht so bedeutenden WBU mit 120:107, 120:107 und 118:109 vorne. Damit erreichte der Titelverteidiger seinen 21. Sieg im 24. Profifight. Der unterlegene Jose Joaquin Rosa Gomez hat jetzt 46 Erfolge, 15 Niederlagen und vier Unentschieden in seiner Kampfbilanz zu Buche stehen.