Deutsch English
29.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Dienstag, 2003-07-01

Siege für Morel und Santos

Eric Morel und Daniel Santos verteidigen ihre WM-Titel

Eric Morel verteidigte am Samstagabend in Bayamon, Puerto Rico, seinen WBA-Gürtel im Fliegengewicht. Der 27-jährige Rechtsausleger bezwang seinen Herausforderer Isidro Garcia aus den USA nach Punkten. Schon in der Eröffnungsphase des Fights war der Titelverteidiger überlegen. Im Laufe des Aufeinandertreffens brachte der WBA-Weltmeister mehr Treffer ins Ziel. Im siebten und im letzten Durchgang des Kampfes kam der Herausforderer, der zweimal während des Fights wegen unerlaubter Tiefschläge verwarnt wurde, allerdings stark auf. Am Ende des WM-Kampfes werteten die Punktrichter das Ringgefecht mit 115:111, 115:111 und 116:110 für Eric Morel aus Puerto Rico.
Ebenso erfolgreich verlief die Titelverteidigung des WBO-Champions im Halb-Mittelgewicht, Daniel Santos. Der Lokalmatador beherrschte den als starken Puncher bekannten Herausforderer Fulgencio Zuniga (25) deutlich. Im Laufe des Aufeinandertreffens war der 27-jährige WBO-Champion in der Lage, immer wieder seine Hände ins Ziel zu bringen. So fiel die Punktwertung am Ende des Kampfes auch recht deutlich aus: Mit 118:110 sahen alle drei Wertungsrichter vor 15.000 Zuschauern den in der Rechtsauslage boxenden Titelverteidiger gegen seinen Gegner aus Kolumbien vorne.
In einem weiteren Fight des Abends ging es zwischen dem Halb-Weltergewichtler Miguel Angel Cotto und Rocky Martinez aus Mexiko um den vakanten Titel der NABO (North American Boxing Organization). Mit einem linken Haken auf den Körper führte der 22-jährige Cotto die Entscheidung herbei und erboxte sich so nach nur 2:42 Minuten der zweiten Runde einen K.o.-Erfolg. Damit baute der Athlet aus Puerto Rico seinen Kampfrekord auf 16 Siege aus 16 Profikämpfen aus. Seinen nächsten Fight soll Miguel Angel Cotto jetzt im September in den USA bestreiten.