Deutsch English
24.03.2017
Top-Thema

Pressekonferenz vor Zeuge-WM

Vor Weltmeisterschaft in Potsdam halten sich Hauptkämpfer zurück

Zeuge bleibt bescheiden

WBA-Weltmeister ist mit dem zufrieden, was er hat - auch nach WM-Sieg!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Freitag, 2003-08-01

Ottke Boxer des Monats

Die WBA wählt Sven Ottke zum Boxer des Monats Juni

Die World Boxing Association hat Sven Ottke zum Boxer des Monats Juni gewählt. Dies gab der Weltverband in den vergangenen Tagen bekannt. Damit trat der gebürtige Berliner die Nachfolge des Rumänen Leo Dorin, WBA-Weltmeister im Leichtgewicht, an. Dieser wurde im Monat Mai von dem Boxweltverband ausgezeichnet.
Die Entscheidung für Sven Ottke traf das "World Rating Committee", das unter dem Vorsitz von Bolivar Icaza aus Panama auch für die Ranglistenplatzierungen der verschiedenen Athleten in der WBA-Weltrangliste verantwortlich ist. Aus Europa gehört der Spanier Bartolome Torralba diesem Komitee an.
Ausschlaggebend dafür, dass die Wahl auf den WBA-Super-Champion und IBF-Weltmeister Ottke fiel, war sicherlich seine erfolgreiche Titelverteidigung am 14. Juni gegen den Briten David Starie. Der 36-jährige Super-Mittelgewichtler besiegte an diesem Tag seinen Herausforderer in der Magdeburger Bördelandhalle einstimmig nach Punkten.
Doch der Schützling von Erfolgscoach Ulli Wegner bereitet sich jetzt bereits wieder gedanklich auf seine nächsten Aufgaben vor. Deshalb reiste er in der vergangenen Woche zusammen mit dem WBC-Weltmeister im Super-Mittelgewicht Markus Beyer nach Zinnowitz, um dort gemeinsam mit ihm für den nächsten Kampf zu trainieren.