Deutsch English
27.03.2017
Top-Thema

Ergebnisse Potsdam

Alle Resultate vom 25. März aus der MBS Arena im Überblick

Wiegen in Potsdam

Vor Super-Mittelgewichts-WM am Samstag: Zeuge und Ekpo im im Limit!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2003-01-13

Oliveira bezwingt Smith

Lorenzo Smith in letzter Minute neuer Gegner für den nicht erschienenen Golden Johnson

Im Dunkin Donuts Center im amerikanischen Providence, Rhode Island, kam es am Samstag zum WM-Kampf im Weltergewicht beim unbedeutenden Weltverband IBU (International Boxing Union). Dabei traf der Amerikaner Ray Oliveira auf seinen Landsmann Lorenzo Smith, der kurzfristig den nicht zum Wiegen erschienenen Golden Johnson ersetzte.
Oliveira bestimmte das Aufeinandertreffen von Anfang an und brachte einen nach dem anderen Wirkungstreffer an Kopf und Körper seines Kontrahenten ins Ziel. In der dritten und fünften Runde kassierte Smith schwere Treffer, die dazu führten, dass er vom Ringrichter angezählt wurde. Nachdem der 35-jährige Athlet aus Chicago auch im folgenden Durchgang schwer getroffen wurde, warf seine Ringecke in der Pause von der sechsten zur siebten Runde das Handtuch.
Mit diesem technischen K.o.-Erfolg in der sechsten Runde erreichte der Amerikaner Ray Oliveira seinen 44. Sieg im 54. Profikampf. Im dritten Anlauf auf einen WM-Titel war es sein erster Titelgewinn. Im Jahre 1994 kassierte der heute 34-Jährige eine Niederlage im Kampf um den IBF-Gürtel im Halb-Weltergewicht, im Jahr zuvor war er bei der WBO in der gleichen Gewichtsklasse unterlegen.
Für Lorenzo Smith, der vorher seinen letzten Kampf im Februar des Jahres 2001 bestritten hatte, war es die vierte Niederlage im 39. Profikampf. Dem stehen 34 Siege und ein Unentschieden gegenüber. Der Amerikaner war kurzfristig für Golden Johnson eingesprungen, der nicht wie erwartet mit dem Flugzeug erschienen und plötzlich auch nicht mehr telefonisch für seinen Manager Nick Garone erreichbar war. Smith war allerdings bereits im Training und auf der Suche nach einem neuen Kampf.