Deutsch English
25.03.2017
Top-Thema

Wiegen in Potsdam

Vor Super-Mittelgewichts-WM am Samstag: Zeuge und Ekpo im im Limit!

Pressekonferenz vor Zeuge-WM

Vor Weltmeisterschaft in Potsdam halten sich Hauptkämpfer zurück

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Mittwoch, 2003-12-03

Normaler Kampf für Johnson

Kirk Johnson spielt die Bedeutung des Ringgefechtes gegen Vitali Klitschko ein wenig herunter

Wenn am Samstag in New York der Ukrainer Vitali Klitschko und der Kanadier Kirk Johnson aufeinander treffen, dann steht für beide Athleten viel auf dem Spiel. Denn der Sieger dieses Ringgefechtes wird der neue Pflichtherausforderer für den britischen WBC-Weltmeister im Schwergewicht, Lennox Lewis.
Nachdem für den WBC-, IBF,- und WBA-Weltranglistenachten Johnson die letzten Monate eher enttäuschend verliefen, könnte sich der 31-Jährige am Samstag mit einem Erfolg gegen Vitali Klitschko mit einem Schlag wieder ganz nach vorne boxen.
Erst einmal vergessen wäre damit die Disqualifikationsniederlage im Fight um die WBA-WM im Juli letzten Jahres gegen John Ruiz oder die Enttäuschung über die Muskelverletzung, die dazu führte, dass Johnson im Juni nicht gegen den mittlerweile 38-jährigen Lennox Lewis antreten und um die WBC-Weltmeisterschaft kämpfen konnte.
Trotzdem spielt der Kanadier die Bedeutung des Aufeinandertreffens im Madison Square Garden herunter. "Es ist ein normaler Kampf für mich. Jeder Fight ist wichtig für mich. Aber in jedem Kampf kann mich mein Gegner mit einem Lucky Punch treffen und mich kalt ausknocken. Es ist immer ein Risiko, wenn man in den Ring steigt", erklärte der Schwergewichtler vor dem Ringgefecht am Samstag.
"Jeder Kampf vor einer Weltmeisterschaft ist sehr wichtig, jeder Fight danach ist auch wichtig für meine Karriere. Also ist dieses Aufeinandertreffen sehr bedeutend, genauso wie jeder andere Kampf auch", betonte der kanadische Schwergewichtler im Gespräch mit der Presse. Mit dieser Devise lag Johnson bisher fast immer richtig. Schließlich erreichte er in seinen 36 Profikämpfen 34 Siege und ein Unentschieden.