Deutsch English
27.03.2017
Top-Thema

Ergebnisse Potsdam

Alle Resultate vom 25. März aus der MBS Arena im Überblick

Wiegen in Potsdam

Vor Super-Mittelgewichts-WM am Samstag: Zeuge und Ekpo im im Limit!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Montag, 2003-01-13

Neuer Gegner für Sinclair

Kein WBU-Titelkampf von Neil Sinclair gegen Vladimir Borovski

Der Brite Neil Sinclair wird jetzt doch nicht, wie zunächst geplant, am 1. Februar um die WBU-Weltmeisterschaft im Weltergewicht gegen den Ukrainer Vladimir Borovski boxen, sondern auf Bradley Pryce aus Wales treffen. Dabei geht es in der Odyssey Arena in der nordirischen Stadt Belfast nicht um den WM-Gürtel des unbedeutenden Weltverbandes WBU, sondern um die Britische Meisterschaft.
Für Sinclair ist es bereits die dritte Titelverteidigung, nachdem er Harry Dhami den Titel am 19. November 2001 durch einen technischen K.o.-Sieg in Runde fünf im schottischen Glasgow abnahm. Insgesamt weist der Kampfrekord des Nordiren 26 Erfolge und drei Niederlagen aus.
Sein Kontrahent Bradley Pryce erreichte bisher 17 Siege in 18 Profikämpfen. Der 21-Jährige kommt aus dem selben Team wie WBO-Champ Joe Calzaghe. Eigentlich ist der Waliser ein Halb-Weltergewichtler, er wird aber für diesen Fight in die höhere Gewichtsklasse aufrücken.
Trotzdem glaubt Pryce an einen Erfolg gegen den Titelverteidiger: "Ich habe Sinclair häufig in Aktion gesehen und glaube, dass ich ihn ausknocken kann." Sein 28-jähriger Kontrahent schätz seinen Widersacher hingegen nicht so stark ein. "Nach Aussagen von Bradley Pryce wird es ein guter Kampf von ihm. Aber wir werden es sehen, wenn er in der Nacht in den Ring steigt", sagte der Britische Meister vorausblickend.