Deutsch English
29.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Freitag, 2003-10-03

Larsen angekommen

Mads Larsen ist auf dem Flughafen Dresden gelandet

Der Herausforderer von Danilo Häußler um den Titel des Europameisters, Mads Larsen, ist in Deutschland eingetroffen. Der 30-jährige Rechtsausleger aus Dänemark landete mit 18-minütiger Verspätung um 12.28 Uhr auf dem Flughafen Dresden.
Von dort aus ging es direkt weiter ins Hotel. Am heutigen Abend findet ab 18.00 Uhr im Druckzentrum der Chemnitzer Verlag- und Druck GmbH ein Pressetraining statt. Dort können sich Boxsportfans und Journalisten schon mal von der Leistungsstärke des Dänen überzeugen.
Anschließend wird dort der 28-jährige Europameister Danilo Häußler unter den Augen der Öffentlichkeit trainieren. Der von Manfred Wolke gecoachte Super-Mittelgewichtler steigt am kommenden Wochenende zu seiner siebten EM-Titelverteidigung in den Ring.
"Ich bin gekommen, um erneut zu gewinnen", erklärte Mads Larsen nach seiner Ankunft und spielte damit darauf an, dass er sich im WM-Kampf gegen Sven Ottke am 6. September als Sieger gesehen hatte. "Gegen Danilo Häußler wird es ein anderer Fight, da er ein ganz anderer Kämpfer mit einem anderen Stil ist", erklärte er weiter.
Mit dem Athleten aus Skandinavien trafen auch Manager Mogens Palle und Trainer Ricard Olsen ein. Der Kampf um die Europameisterschaft im Super-Mittelgewicht findet am Samstag in der Stadthalle Zwickau statt. Insgesamt werden dort zehn Kampfpaarungen ausgetragen.