Deutsch English
29.05.2017
Top-Thema

Zeuge auf Abrahams Spuren:

WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!

Auf dem Weg zur WM:

Feigenbutz will sich von Nemesapati nicht aufhalten lassen!

Top-Video
Video ansehen

 

 

NEWS
Donnerstag, 2003-07-03

Howard Eastman am 25. Juli

Eastman verteidigt EM-Gürtel gegen Hassine Cherifi

Wie schon vor einigen Tagen angekündigt, wird der Europameister im Mittelgewicht Howard Eastman am 25. Juli eine freiwillige Titelverteidigung bestreiten. Gegner wird dann in Norwich, England, der Franzose Hassine Cherifi sein. Dies gab Mick Hennessy, der Promoter des in Battersea lebenden Eastman, bekannt.
Der Herausforderer erreichte bisher in 42 Profikämpfen 34 Siege und ein Unentschieden. Aber auch schon sieben Niederlagen musste der Französische Meister im Mittelgewicht hinnehmen. Im Mai 1998 besiegte Cherifi den Amerikaner Keith Holmes und wurde WBC-Weltmeister in der Gewichtsklasse bis 72,574 Kilogramm.
In einem Rematch im April 1994 gab er den Gürtel aber wieder an Holmes ab. Später boxte der heute 35-jährige Franzose noch erfolglos um die WBA-Weltmeisterschaft und den WBO-Interim-Titel. Auch Europameister war der Athlet aus Lyon schon. Zur Zeit belegt er in der WBA-Weltrangliste den siebten Platz.
Der 32-jährige Europameister Howard Eastman erboxte sich den EM-Gürtel im Januar mit einem technischen K.o.-Sieg in der fünften Runde gegen Christophe Tendil. Im April folgte eine Titelverteidigung gegen Scott Dann. Insgesamt weist der Kampfrekord des in Guyana geborenen Athleten 37 Siege und eine Niederlage auf.
Als Kontrahent für den Kampf am 25. Juli war auch lange Zeit der Brite Wayne Alexander im Gespräch, doch die Verhandlungen mit dem 29-Jährigen und seinem Manager Frank Warren scheiterten. Sollte Eastman seinen Fight gegen Cherifi gewinnen, steht voraussichtlich als nächstes eine Pflichtverteidigung gegen den Spanier Jorge Sendra auf dem Programm.